Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Stellmacherei: Paul O´Brien verzauberte Zuhörer

Ilsede-Gadenstedt Stellmacherei: Paul O´Brien verzauberte Zuhörer

Gadenstedt. Mit seinen einfühlsamen Liedern und kleinen Geschichten war der Singer-Songwriter Paul O´Brien am Mittwochabend zu Gast in der ausverkauften Alten Stellmacherei in Gadenstedt. Und dass der Musiker auch ein gutes Herz hat, machte Jutta Reuting von der Stellmacherei vor dem Konzert deutlich.

Voriger Artikel
Kinderbuchautorin war zu Gast an der Grundschule Ölsburg
Nächster Artikel
Rewe-Markt schließt für Umbau

Singer-Songwriter Paul O´Brien (M.) war mit den Musikern Lars Hansen (Bass) und Heinz Lichius (Schlagzeug und Percussion) zu Gast in der Stellmacherei.

Quelle: lal

Weil der Kulturverein „Alte Stellmacherei“ eine hohe Steuernachzahlung schultern musste, stand die Bezahlung der Band auf der Kippe. Kurzerhand erklärte sich der in Kanada lebende Künstler bereit, an diesem Abend ohne Gage zu spielen. So ging der gesamte Erlös des Abends an den Kulturverein.

Paul O´Brien stand (oder besser: saß) dabei nicht allein auf der Bühne in Gadenstedt. Bei seiner laufenden Deutschland-Tournee wird er von den Musikern Lars Hansen (Bass) und Heinz Lichius (Schlagzeug und Percussion) begleitet. Das Programm bestand aus bereits bekannten Liedern, aber auch einige neue Songs waren zu hören. Die ausdrucksstarke Stimme des in Kanada lebenden Künstlers ging dabei direkt unter die Haut. Die ruhigen Klänge des Basses und die klug gesetzten Akzente der Rhythmus-Instrumente unterstützen den Sound perfekt. O´Brien hielt beim Singen seine Augen die meiste Zeit geschlossen, so als ob er seiner Stimme dadurch noch mehr Kraft und Gefühl geben wollte. Und es funktionierte - so hielten im Publikum einige Paare Händchen und kuschelten verliebt.

Vor jedem Lied erzählte der Künstler eine kleine Anekdote, warum er gerade diesen Song nun singen wollte und was er für ihn bedeutet. Vor dem Song „You be always there for me“ animierte er das Publikum zum Mitzusingen. „Ich liebe es, wenn die Leute mitsingen. Auch wenn ihr ein anderes Lied singt, das ist mir egal. Einfach singen“, sagte er mit einem Schmunzeln.

Am Ende des Konzerts gingen die Gäste dann sichtlich entspannt nach Hause. „Ich war zum ersten Mal auf einem Konzert von Paul O´Brien. Es hat mir wirklich sehr gut gefallen“, schwärmte beispielsweise Miriam Bug aus Braunschweig. „Ich mag die kleinen Geschichten, die er zwischen jedem Lied erzählt. Es macht Spaß, ihm zuzuhören. Das war ein wunderschöner Abend.“

lal

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung