Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Spielmannszug trat vor ausverkauftem Haus auf

35. Adventskonzert in der Aula des Ilseder Schulzentrums Spielmannszug trat vor ausverkauftem Haus auf

Groß Bülten/Ilsede. Advent, Advent: Der Spielmannszug Groß Bülten spielte nun sein 35. Adventskonzert vor ausverkauftem Haus in der Aula des Ilseder Schulzentrums. Mit dem Marsch „Badonviller“ eröffneten die Spielleute den Adventsnachmittag. Durch das Programm leitete Henning Winter.

Voriger Artikel
Stimmungsvoller Adventsmarkt im „Black Hand Inn“
Nächster Artikel
Umbau im Ilseder Getränkemarkt

Der Spielmannszug Groß Bülten gab ein Adventskonzert in der Aula des Schulzentrums.

Quelle: Celine Wolff

Ilsede. Die Mitglieder des Spielmannszugs nahmen das Publikum mit auf eine musikalische Reise um die Welt. Schon im zweiten Stück kamen die Musiker in Italien an: Mit „Tarantella Napoletana“ führten sie die Zuhörer durch das „Nudel-Paradies“ Neapel. Weiter ging es mit dem Stück „Colours of the Wind“ aus dem Disney-Film „Pocahontas“. Nachdem die Musiker in die Welt der Meerjungfrau Arielle mit „Under the Sea“ eintauchten, landeten sie letztendlich bei den Nonnen aus dem Film „Sister Act“. Hierzu gab der Spielmannszugleiter und Dirigent Christian Wolff eine gute Figur im Nonnenkostüm ab und stieß nichtsahnend auf eine weitere Nonne namens Wolfgang „Nato“ Refke.

Nach einer Pause zeigten die Kinder von der Musikalischen Früherziehung unter der Leitung von Anna Peters von der Kreismusikschule Peine, was sie bereits alles gelernt haben und stimmten das Publikum auf Weihnachten ein. Auch der Nachwuchs des Spielmannszuges stellte sein Können beim Stück „Ci Trocadero“ unter Beweis. Dann reisten die „großen“ Musiker allerdings weiter nach „New York, New York“, verharrten kurz bei „Robin Hood“ und landeten schließlich in Spanien mit dem Stück „Castillos en España“.

Wie in den letzten Jahren wurden wieder einige Spielleute geehrt. Die Ehrungen wurden von Hermann Buchholz, Landesmusikleiter im Niedersächsischen Sport- und Schützenverband, durchgeführt. Stärken konnten sich die Zuhörer am leckeren gespendeten Kuchen- und Tortenbuffet.

„Ein herzliches Dankeschön gilt allen Helfern und Spendern. Wir würden uns freuen, viele der Gäste beim Adventsausklang in Groß Bülten am 23. Dezember wiederzusehen, damit wir unser Jahr schön ausklingen lassen können“, so Wolff.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung