Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Solschener Ziegenzüchterin wird Fernsehstar

Solschen Solschener Ziegenzüchterin wird Fernsehstar

Solschen. Seit Jahren züchtet die Solschenerin Carola Heider-Leporale die vom Aussterben bedrohte Rasse der Girgentana-Ziegen - jetzt ist das NDR-Fernsehen auf die Züchterin und Fotografin aufmerksam geworden. Am morgigen Sonntag, 27. April, wird in der Sendung „Bingo - Die Umweltlotterie“ zwischen 17 und 18 Uhr ein Kurzbericht ausgestrahlt.

Voriger Artikel
Emotionale Begegnungen mit Ureinwohnern und die Sache mit dem WM-Endspiel
Nächster Artikel
BMW-Treffen: Polizei zog sieben Autofahrer aus dem Verkehr

Die Solschenerin Carola Heider-Leporale beim Filmdreh mit den Girgentana-Ziegen.

Quelle: Carola Heider-Leporale/Gerda Warnebold

Gedreht wurde auf dem Ziegenhof „La Capretta“ in Solschen bereits am 22. Februar. „Es waren für alle Beteiligten sehr aufregende Stunden und für mich völlig ungewohnt, den Part vor der Kamera einzunehmen“, erzählt Heider-Leporale. „Das Wetter war prima, doch der Wind leider damals noch eisig kalt.“ Insgesamt habe alles jedoch prima geklappt, das Filmteam um Regisseurin Anja Schlegel sei absolut professionell mit den Tieren umgegangen. Und auch die „tierischen Stars“ zeigten sich sehr kooperativ.

Die Liebe zu den Ziegen begann dabei schon viel früher. „In den 80er-Jahren fing alles mit einer Gesellschaftsziege für ein Pferd an und daraus entstand der Traum, einmal einen eigenen Ziegenhof zu besitzen“, sagt die Solschenerin. „Diesen Traum leben wir nun seit vielen Jahren.“ Im Jahr 2006 wurde Heider-Leporale durch Zufall im Fernsehen auf eine ganz außergewöhnliche Ziegenrasse aufmerksam: Die Tiere sahen ungewöhnlich aus, hatten langes Fell sowie senkrecht hochstehende und gedrehte Hörner. „Fast schon ein wenig außerirdisch“, erzählt die Solschenerin mit einem Lachen.

Es kostete einige Recherchen und Nachfragen bis sie herausfand, dass es sich dabei um die italienische Girgentana-Ziege handelte. Die Leidenschaft für diese vom Aussterben bedrohte Tierart ist seitdem ungebrochen. Als eigentliche Hauptnutzungsrasse in Sizilien wurde die Girgentana-Ziege in den 70ern von Hochleistungsmilchrassen verdrängt und stand somit kurz vor der Ausrottung. Mit Hilfe von engagierten Züchtern wie Heider-Leporale wird der Erhalt der Rasse nun unterstützt. Dieses Engagement soll in der Bingo-Sendung nun gewürdigt werden.

mu

  • Der Beitrag wird in der Bingo-Sendung des NDR-Fernsehens am morgigen Sonntag, 27. April, zwischen 17 und 18 Uhr zu sehen sein.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung