Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
„Sollten Landwirten den Rücken stärken!“

Hähnchenmast-Debatte „Sollten Landwirten den Rücken stärken!“

Die CDU Ilsede mischt sich in die Hähnchenmast-Debatte ein: „Es ist besser, wir produzieren das Fleisch hier in Ilsede, als wenn es von weit her transportiert werden muss“, sagt Fraktions-Chef Günther Mertins.

Voriger Artikel
Wahnsinns-Karren unterm Wasserturm
Nächster Artikel
Gebläsehalle rockt Gäste und Veranstalter

Der Solschener Landwirt Christoph Ehlers (ganz rechts) plant eine Hähnchenmast-Anlage zu bauen. Im Januar stellte er den Bürgern seine Pläne vor.

Quelle: Archiv: cb

Ilsede. In ihrem neuesten Infobrief, der an alle Ilseder Haushalte verteilt wird, beziehen die Ilseder Christdemokraten Stellung zur Diskussion um die geplanten Hähnchenmast-Anlagen. „Wir sollten nicht das Baugenehmigungsverfahren mit Tierschutzfragen vermischen. Die Betreiber haben einen gesetzlichen Anspruch auf ihr Baurecht“, sagt CDU-Fraktions-Chef Günther Mertins. „Mit der Vermischung könnten wir das Gegenteil erreichen.“

Vom Verbraucher gekauftes Fleisch müsse irgendwo produziert werden, erläutert der Solschener. „Und dann ist es besser, wenn es nach den hiesigen Standards produziert wird.“

Damit würden nicht nur dem Tierschutz geholfen, sondern auch die einheimischen Landwirte gestärkt. Mertins betont, dass Ilsede eine ländlich geprägte Gemeinde sei. „Wir haben nur wenig Industrie und keine Bodenschätze. Daher sollten wir unseren Landwirten den Rücken stärken, anstatt sie an den Pranger zu stellen.“

Für alle, die mit Massentierhaltung nicht glücklich seien, bleibe nur ein Ausweg: „Wir müssen bereit sein, für Fleisch aus Bio-Erzeugung den entsprechenden Mehrpreis zu bezahlen“, sagt Mertins.

Auch im Restaurant oder bei Feiern solle auf die Herkunft des Fleisches geachtet werden.

Einen Appell richtet Mertins auch an die Landwirte: Je besser es den Tieren geht, desto gesünder sind sie und desto schneller nehmen sie zu.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung