Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Schrecklicher Fund bei Bülten: Spaziergänger entdeckten einen Toten

Ilsede Schrecklicher Fund bei Bülten: Spaziergänger entdeckten einen Toten

Einen grausigen Fund machten am Samstagmorgen gegen 11 Uhr Spaziergänger bei Bülten: Sie entdeckten einen Toten. Die Identität des Mannes ist bislang ungeklärt – die Polizei bittet die Bürger um Mithilfe.

Voriger Artikel
Kulturverein Ilsede: Dia-Vortrag über Indien-Reise
Nächster Artikel
Brand in Bülten: Nachbar half der Feuerwehr

Am westlichen Ortsrand von Bülten entdeckten Spaziergänger am Sonnabend eine Leiche. Die Polizei bittet um Hinweise zur Identität des Toten.

Quelle: im

Der männliche Leichnam wurde am westlichen Ortsrand von Bülten im Bereich eines Baches aufgefunden. „Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei lag die Person schon mindestens vier Tage dort, möglicherweise auch länger“, sagt Polizeisprecher Peter Rathai. Nach der ersten Inaugenscheinnahme der Leiche hatte ein Fremdverschulden nicht ganz ausgeschlossen werden können. Deshalb wurde noch am Samstagabend eine Obduktion durchgeführt. Diese ergab jedoch keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden. „Bisher spricht alles für einen natürlichen Tod“, so der Polizeisprecher.

Um wen es sich bei dem Mann handelt, konnte gestern bis Redaktionsschluss noch nicht geklärt werden.

  • Die Polizei bittet die Bürger daher um Mithilfe: Wer Hinweise zur Identität des Toten geben kann, sollte sich umgehend mit dem Polizeikommissariat in Peine in Verbindung setzen. Zu erreichen ist es rund um die Uhr unter Tel. 05171/9990. wos

Personenbeschreibung:

Der Tote kann laut Angaben der Polizei wie folgt beschrieben werden: Er ist ungefähr zwischen 60 und 80 Jahre alt, 171 Zentimeter groß und wiegt 85 Kilogramm. Er hat graue, bis zu zehn Zentimeter lange Haare. Ob das das Haar voll war, kann nicht mehr festgestellt werden. Der Mann trägt eine Zahnprothese.

Bekleidet war er mit einer braunen Schiffermütze, einer beigefarbenen Sommerjacke und einer schwarzen Stoffhose mit Gürtel. Darunter trug er ein orange-weiß gestreiftes Hemd, graue Socken und weiße Unterkleidung. An den Füßen hatte er braune Straßenschuhe zum Schnüren.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung