Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Schnuppersingen bei „Different Way of Harmony“

Ilsede Schnuppersingen bei „Different Way of Harmony“

Bülten. Engagierte Mitsängerinnen und Mitsänger sucht der nach eigener Aussage „etwas andere“ Chor „Different Way of Harmony“. Aus diesem Grund findet am Sonnabend, 15. März, ab 14 Uhr ein Schnuppersingen statt. Der Chor trifft sich in der Begegnungsstätte Bülten, Goethestraße 2. Die Proben finden in der Regel 14-tägig samstags statt und dauern etwa drei Stunden.

Voriger Artikel
Neues Trimmgerät angeschafft:Bültener Bürgerpark wächst stetig
Nächster Artikel
Fusion: Etwa 60 Besucher bei einziger Bürger-Info-Veranstaltung in Ilsede

Der Chor „Different Way of Harmony“ lädt zum Schnuppersingen ein.

Quelle: oh

„Im Vordergrund stehen der Spaß am Musizieren und die Freude am gemeinsamen Singen“, sagt Chormitglied Julia Berkhan. „Dies spiegelt sich in der für gewöhnlich lockeren Probenatmosphäre wider, in der die drei- bis fünfstimmigen Stücke einstudiert werden.“ Doch auch ein gewisser Ehrgeiz, um den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden, sei immer vorhanden, veranstalte der Chor doch immer wieder Konzerte in eigener Regie. So ist in diesem Jahr noch die Beteiligung an einem Weihnachtskonzert geplant. Hierfür hat der Chor auch moderne Rock-Weihnachtsstücke in sein Repertoire aufgenommen, das sonst überwiegend aus englischsprachiger Popmusik besteht.

In regelmäßigen Abständen führen die Sängerinnen und Sänger mit ihrem Chorleiter Werner Mücke eine Singfreizeit durch. Während eines gemeinsamen Wochenendes in einer Jugendherberge kann so die Probenarbeit noch intensiviert werden. „Durch das konzentrierte Arbeiten fällt es leichter, anspruchsvollere Stücke einzustudieren. Natürlich kommt dabei auch die Geselligkeit nicht zu kurz“, sagt Berkhan.

Die jungen und junggebliebenen Sängerinnen- und Sänger im Alter zwischen 20 und 80 Jahren sind nun auf der Suche nach Verstärkung ihres Klangkörpers. Insbesondere in den männlichen Stimmen wäre Unterstützung wünschenswert, aber auch weibliche Gesangsstimmen sind immer gerne gesehen. Besondere musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich - ein Vorsingen wird es auch nicht geben.

Mehr Infos gibt es im Internet unter www.dwoh.net sowie bei Chorleiter Werner Mücke unter w-mitches@arcor.de oder der Nummer 05171/6339.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung