Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Schlagersängerin startet Benefizkonzert

Ilsede Schlagersängerin startet Benefizkonzert

Ilsede. „Je länger ich Nachrichten geguckt habe, umso mehr hat sich die Idee gefestigt, etwas tun zu müssen“, sagt Carla Meineke. Angesichts der Flüchtlingskrise hat sich die Schlagersängerin ein Herz gefasst und ein Benefizkonzert auf die Beine gestellt.

Voriger Artikel
Ortswehr: Einblicke in Aufgaben und Fahrzeuge
Nächster Artikel
Lange Ölspur nach Auffahrunfall

Carla Meineke organisiert ein Benefizkonzert für die Flüchtlingshilfe, unterstützt wird sie von Ehemann Wilfried, Firmen und Organisationen sowie zahlreichen Künstlern, die für den guten Zweck auf ihre Gage verzichten.

„Peine hilft“ - unter dieses Motto hat sie das Konzert gestellt, das am Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr im Peiner Forum stattfindet und für das sie zahlreiche Künstler verpflichten konnte, die alle ohne Gage auftreten, um die Flüchtlingshilfe zu unterstützen. „Ich habe spontan viel Hilfsbereitschaft erfahren“, freut sich Meineke. Zugesagt haben der Comedy-Zauberer Ralf Zeroch aus Braunschweig und Elvis-Double Meik Massari aus Uelzen. Samira Gamal aus Gifhorn präsentiert orientalischen Bauchtanz, und es wird eine Gruppe Bollywood-Tänzer nach Peine kommen. Radha Sarma-Grundey und Partner aus Hannover werden einen argentinischen Tango aufs Parkett legen und auch die Hip-Hop-Formation B.Unique wird dem Publikum einheizen. Für schottische Dudelsackmusik sorgt die Owltown Pipe & Drum Band aus Peine, und die Black Hats bringen mit ihrem Western-Line-Dance Cowboy-Feeling ins Forum. Und gewissermaßen als „Überraschungsgast“ hat Carla Meineke - die übrigens auch selbst als Moderatorin auf der Bühne stehen und ihren Song „Kinderaugen“ vorstellen wird - Schlagerstar Tobias Thies aus Springe gewinnen können. Rund drei Stunden Programm will die Klein Ilsederin den Gästen bieten, das sie bewusst dem Anlass entsprechend international gestaltet hat.

„Ich freue mich über alle, die kommen. Ich habe mit vielen Menschen gesprochen, die sagen: ‚Ich unterstütze das“, schildert die Klein Ilsederin. Und natürlich steht auch Ehemann Wilfried hinter dem Engagement seiner Frau. Nun hoffen beide auf viele Besucher, denn die Eintrittsgelder gehen zu einhundert Prozent an die Caritas, um Flüchtlinge zu unterstützen.

Helfer und Sponsoren die Veranstaltung unterstützen möchten, können sich an Carla Meineke unter Telefon 0172/5131298 wenden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung