Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Rollender Stall und immergrüne Wiese für 100 Klein Ilseder Hühner

Ilsede Rollender Stall und immergrüne Wiese für 100 Klein Ilseder Hühner

Klein Ilsede. Einen ungewöhnlichen Hühnerstall gibt es seit einiger Zeit zwischen Klein Ilsede und Peine zu sehen: Der Klein Ilseder Heiner Franke hat kurzerhand einen alten Härke-Kühlwagen zum Hühnermobil umfunktioniert und hält auf der etwa 4000 Quadratmeter großen Wiese drumherum rund 100 Hühner - artgerecht, wie er betont.

Voriger Artikel
Eckehard Fröhmelt: „Lächeln Sie sich einfach mal an!“
Nächster Artikel
Theater-Workshop am Gymnasium:Spanische Austauschschüler in Ilsede

Der Klein Ilseder Heiner Franke mit seinen gefiederten Freunden und dem umgebauten Härke-Kühlwagen.

Quelle: mea

„Es war mir schon immer wichtig, den Tieren den benötigten Freiraum zu geben“, erklärt Franke, der in der Landwirtschaft großgeworden ist.

Stolz präsentiert der Klein Ilseder ein Geschenk, das er eines Tages an seinem Zaun fand: ein Stoffhuhn mit einer kleinen Botschaft. „Ich freue mich jeden Morgen über diese Art der Tierhaltung“ steht drauf. „Hühner brauchen einfach Luft und Licht“, findet Franke. Und eben einen alten Härke-Kühlwagen.

Dieser bietet nicht nur Gelegenheit für den nächtlichen Schlaf der Vögel und das Legen der Eier. Wenn Gefahr aus der Luft droht, flüchten die Hühner unter den Wagen und schützen sich somit vor den Angriffen der Raubvögel. Alle acht Tage wird der Wagen weitergezogen. „So haben die Hühner immer eine frische Weide, die sich schnell regenerieren kann“, so der Hobby-Hühnerhalter. Schlamm oder Parasiten stellen für den Rentner somit keine Probleme mehr dar. Er rollt ihnen einfach davon. „Meine Tiere sind geimpft und gesund.“

Auch die Schnäbel werden nicht gekürzt. Im Gegensatz zu Haltung in großen Legebatterien bestehe keine Gefahr, dass die Hühner sich gegenseitig verletzen. Auch die Lebenszeit der Tiere sei um ein vielfaches höher als in Großbetrieben. Die Hühner sind übrigens verwöhnte Genießer in Sachen Essen: Zur Begrüßung gibt es auch schon mal leckere Schokobrötchen. Trotz dieser Luxusbehandlung: 100 Eier von 100 Hühnern am Tag könne man nicht erwarten, sagt Franke. „Die Tiere haben eine Legeleistung von 50 Prozent.“

Die Eier, die er selbst nicht verwerten kann, verkauft er. Aus einem Eierkasten in Klein Ilsede können die Kunden die Eier entnehmen und Geld dafür hinterlassen. Dies funktioniere auf Vertrauensbasis. „Die Eier sind sehr beliebt. Meistens sind sie schon innerhalb einer halben Stunde weg“, freut sich Franke.

mea

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung