Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Rat stimmt für Erweiterung von Kita-Kernbetreuungszeiten

Ilsede Rat stimmt für Erweiterung von Kita-Kernbetreuungszeiten

Ilsede. Gute Nachrichten für die Ehrenamtlichen im Ilseder Gemeindegebiet: Sie müssen nach dem Gaststättengesetz zwar weiterhin ihre Veranstaltungen anzeigen - bei Aktionen die wohltätigen Zwecken dienen soll jedoch keine Verwaltungsgebühr mehr erhoben werden. Das hat der Ilseder Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Voriger Artikel
VT Union lädt zum offenen Discgolf-Turnier
Nächster Artikel
Julius-Club startete in der Kreisbücherei

Symbolbild: In der Gemeinde Ilsede wurde jetzt die Kernöffnungszeiten zweier Kitas erweitert.

Bisher wurden bei Anzeige einer Veranstaltung eine Verwaltungsgebühr von 22,50 Euro fällig. Auf Antrag der Freien Bürger Ilsede (FBI) muss die Gebühr nun nicht mehr entrichtet werden, wenn bei der Veranstaltung eine private Gewinnerzielungsabsicht ausgeschlossen werden kann.

- Der Ilseder Rat gewährte außerdem Zuweisungen für die Substanzunterhaltung der Sportanlage Solschen sowie der Sportanlage Groß Ilsede: Für die Erneuerung der Dachrinnen und die Dämmung des Dachbodens des Sporthauses in Solschen soll die SG Solschen ein Zuschuss von maximal 50 Prozent der Gesamtkosten erhalten - höchstens jedoch 3500 Euro. Für die Dachsanierung des Geräteraumes soll VT Union Groß Ilsede einen Zuschuss von maximal 60 Prozent der Gesamtkosten erhalten - höchstens jedoch 15000 Euro.

- Beschlossen hat der Rat außerdem die Ausweitung der Öffnungszeiten in der evangelischen Kindertagesstätte in Solschen. Ab dem 1. Oktober wird die Kernbetreuungszeit in den Bereichen Krippe und Kindergarten von Montag bis Freitag auf die Zeit von 8 bis 13 Uhr festgesetzt. Gleichzeitig werden ein Frühdienst von max. 7 bis 8 Uhr sowie ein Spätdienst von max. 13 bis 14.30 Uhr angeboten.

- Auch im Ölsburger Kindergarten soll die Kernbetreuungszeit ab dem 1. August erweitert werden. Diese wird dann von Montag bis Freitag auf die Zeit von 8 bis 13 Uhr festgesetzt. Gleichzeitig wird ein Frühdienst von max. 7. bis 8 Uhr angeboten.

- Abgelehnt wurde der Antrag der Kirchengemeinde Bülten auf Erweiterung der Kleingruppe im Kindergarten Bülten von derzeit zehn Plätzen auf 25 Plätzen. Begründung: Der in Bülten zusätzlich bestehende Bedarf könne problemlos in mehreren anderen Kindertagesstätten der Gemeinde Ilsede erfüllt werden.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung