Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Radelnde Rentnerin stürzt über Stolperdraht

Peine Radelnde Rentnerin stürzt über Stolperdraht

Eine 78-jähirge Radfahrerin stürzte am vergangenen Samstag, 6. September, gegen 10:50 Uhr in Groß Ilsede auf dem Gelände des dortigen Schulzentrums und verletzte sich dabei.

Voriger Artikel
Neue Ausgabe des historischen Kalenders
Nächster Artikel
Ilseder „Cowboy“ beim Brandenburger Dorf- und Erntefest

Zeugen gesucht: Eine Radfahrerin stürzte am Wochenende in Groß-Ilsede über eine Nylonschnur, die über den Weg gespannt war.

Quelle: Archiv

Die Frau aus Ilsede war mit ihrem Fahrrad von der Elisabethstraße aus über das Gelände des dortigen Schulzentrums in Richtung der Straße Am Schulzentrum  gefahren. In Höhe der dortigen Mensa fuhr sie gegen eine dort über den Weg gespannte Nylon-Richtschnur und stürzte.

Bei der Inaugenscheinnahme der Unfallstelle stellten die Polizeibeamten fest, dass sich Rechtsseitig dieses Weges (von der Elisabethstraße  kommend) in Höhe der Südseite der dortigen Mensa eine kleinere Baustelle befindet. Hier werden Erd- bzw. Pflasterarbeiten durchgeführt, die aber am Wochenende ruhen. Von dieser Baustelle aus war eine Schnur quer über den Weg gespannt und an einem Baum in ca. 2 m Höhe befestigt worden.
Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den oder die Personen geben können, die die Schnur dort befestigten.

Hinweise bitte an die Polizei in Ilsede, Telefon 05172/ 410930 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung