Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Quizshow als Rückschau aufs Geburtstagsjahr

Solschen Quizshow als Rückschau aufs Geburtstagsjahr

Rund 70 Besucher waren der Einladung der Arbeitsgemeinschaft Kultur und des Festausschusses in die Räume des Kindergartens gefolgt, um noch einmal Rückschau auf das Jubiläumsjahr zu halten. Solschen hatte 2011 seinen 850. Geburtstag mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen gefeiert.

Voriger Artikel
Klein Ilseder Gospelspektakel kommt nach Peine
Nächster Artikel
Kinderfeuerwehr steht in den Startlöchern

Im Publikum wurde bei der Quizshow von Jung und Alt begeistert mitgeraten.

Quelle: kn/2

Solschen. „Insgesamt haben wir weit mehr als 20 Veranstaltungen organisiert, wenn wir die Feldrundfahrten einzeln zählen, sogar noch mehr“, begrüßte Karsten Hülsing, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Kultur die Gäste. Alles sei sehr gut verlaufen, darunter der Adventsmarkt, der Fastnachtstanz, die Baumpflanzaktion, die Dorfrallye und auch die Glockenweihe, um nur einige der zahlreichen Aktionen im Festjahr zu nennen.

Zum Renner entwickelten sich auch die Feldrundfahrten, von denen nach schleppendem Beginn immer mehr angeboten werden mussten.

Ortsheimatpfleger Otto-Heinz Böker zeigte eine umfangreiche Präsentation mit Fotos und Filmen von den einzelnen Veranstaltungen und erntete dafür reichlich Applaus.

Nach einer Kaffee- und Kuchen-Pause ging es dann mit der Quizshow weiter. Moderator Frank Neumann und sein Assistent, Pastor Dirk Schliephake, losten zunächst die Kandidaten aus und baten diese nach vorn an den Quiztisch. Dort mussten die Mitspieler schnell nach einem Ball greifen, wenn sie meinten, das an die Wand projizierte Bild zu erkennen.

Neumann hatte zwei Wochen lang Ausschnitte ungewohnter Perspektiven abgelichtet, darunter das runde Fenster an der Bäckerei, einen Teil der Rückseite des Hinweisschildes zum Jubiläum oder auch den Türgriff am Eingang des Solschener Turmes. Wenn die Kandidaten nicht weiter wussten, meldeten sich meist gleich mehrere aus dem Publikum, sodass das Rätsel immer schnell gelöst werden konnte.

Zum Abschluss des Nachmittages gab es noch eine Gesamtrückschau auf das Jahr 2011 mit den vielen Aktivitäten, die außerhalb der Jubiläumsfeierlichkeiten stattgefunden hatten. 

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung