Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Peiner und Ilseder Ärzte schließen sich zusammen

Ilsede Peiner und Ilseder Ärzte schließen sich zusammen

Ilsede. Viele Kinder und Jugendliche sind bereits bei einem von ihnen Patienten: Jetzt haben sich die beiden Peiner Fachärzte für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, Dr. Christine Brückmann und Arno Grote, zusammengeschlossen. Vom kommenden Montag an praktizieren sie in einer Gemeinschaftspraxis an zwei Standorten in Peine und Groß Ilsede.

Voriger Artikel
Fadi in Hongkong: Klein Ilseder wandelt auf Wolken
Nächster Artikel
Heimische Autoren lasen aus ihren Werken

Führen an zwei Standorten ihre Praxis: Dr. Christine Brüggmann (2.v.re.) und Arno Grote mit ihren Fachärztinnen (v. li.) Dr. Franziska Moldenhauer, Dr. Iris Abel und Dr. Anne Schmitzius.

Quelle: bik

Dr. Brückmann, die sich unlängst zusätzlich als Palliativ-Medizinerin für Kinder weitergebildet hat, praktiziert in der Praxis am Berliner Ring 4 in der Peiner Südstadt. Kinder- und Jugendarzt Arno Grote, der die Zusatzausbildungen Allergologie und Naturheilkunde erworben hat, ist in der Praxis im Groß Ilseder Gesundheitszentrum an der Eichstraße 5 tätig. Im Ilseder Gesundheitszentrum hat Dr. Brückmann in Kooperation mit Peine bereits Anfang des Jahres ihren zweiten Praxisstandort eröffnet. „Mit Herrn Grote können wir unsere Aufnahmekapazitäten und das Spektrum um Allergologie und Naturheilkunde erweitern“, so Dr. Brückmann.

Als Teammensch freue sie sich, dass ein erfahrener Kinder- und Jugendarzt in die Gemeinschaftspraxis einsteige, damit Kinder und Jugendliche am Standort Groß Ilsede optimal versorgt werden können. „Eine Zusammenarbeit in einem größeren Team gibt viele Impulse. Außerdem macht es Spaß, in einer modernen Praxis auf 240 Quadratmetern mit sämtlichen Neuheiten wie Patientenleitsystem zu arbeiten“, sagt Grote.

Unterstützung erhalten Dr. Brückmann und Grote von zwei angestellten Fachärzten - in Peine Dr. Anne Schmitzius und in Groß Ilsede Dr. Franziska Moldenhauer sowie der Weiterbildungsassistentin Dr. Iris Abel, welche vorwiegend in Peine tätig ist. Die Vernetzung beider Praxisstandorte bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, jederzeit in Groß Ilsede oder Peine behandelt zu werden.

bik

  •  Mehr lesen Sie in der PAZ-Ausgabe am Freitag, 5. Oktober.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung