Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ortsrat: Abenteuer-Spielplatz für 91 000 Euro

Solschen Ortsrat: Abenteuer-Spielplatz für 91 000 Euro

Solschen. Einen Abenteuer-Spielplatz für rund 91 000 Euro möchte der Ortsrat Solschen an der Solschener Kindertagesstätte anlegen - nicht eingerechnet die Kosten für die Entsorgung des dort vorhandenen belasteteten Asphalts (PAZ berichtete). Dafür ist das Gremium aber auch bereit, selbst mit Hand anzulegen.

Voriger Artikel
Bunte Päckchen sollen für Weihnachtsfreude sorgen
Nächster Artikel
Ölsburger Paar hat Deutsch-Lernbuch für Flüchtlinge selbst vertont

So sieht der Entwurf für den Abenteuer-Spielplatz in Solschen aus.

Quelle: oh

Im Vorfeld waren von einem Hildesheimer Planungsbüro insgesamt drei Varianten für den Spielplatz erarbeitet worden. Einstimmig hat sich nun der Ortsrat in seiner jüngsten Sitzung für die kostengünstigste Variante I ausgesprochen, die aber immerhin 91 000 Euro kostet, wie Jürgen Stahlmann von der Ilseder Verwaltung auf PAZ-Anfrage mitteilte.

Die auf dem alten Spielplatz vorhandenen Geräte sollen bis auf den Basketballkorb komplett entfernt werden. Die neue Anlage soll insbesondere für Jugendliche attraktiv gestaltet werden, vorgesehen sind etwa ein Wellenband, Asphalthügel, die man mit diversen Fahrzeugen befahren kann, und eine Kletterwand.

„Der Ortsrat hat sich ein Finanzierungskonzept überlegt“, schildert Stahlmann. Demnach hat sich bereits ein Stiftungsverein bereit erklärt, Geld zu spenden, weitere Zuwendungen sollen bei Banken und anderen Institutionen eingeworben werden, und auch die Ortsratsmittel aus den Jahren 2015, 2016 und 2017 sollen dafür verwendet werden. Darüber hinaus gibt es noch 28 000 Euro an Rücklagen im Gemeindehaushalt für diesen Zweck, die der Ortsrat einsetzen möchte, zudem will das Gremium Veranstaltungen organisieren, deren Erlös ebenfalls für den Spielplatz-Bau gedacht ist.

Gleichzeitig drängt der Ortsrat weiterhin darauf, dass die Gemeinde den belasteten Asphalt, der sich derzeit vor der Kindertagesstätte Solschen befindet, auf ihre Kosten entsorgt. Dort wurden erhöhte Werte von polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) nachgewiesen (PAZ berichtete). Die Kosten für die Entsorgung wurden von dem Planungsbüro mit 40 000 Euro berechnet, die Verwaltung will die Summe aber noch einmal prüfen.

mir

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung