Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° heiter

Navigation:
Ölsburger können Weihnachtsbaum im Ort selbst schmücken

Gespendete Tanne aufgestellt Ölsburger können Weihnachtsbaum im Ort selbst schmücken

Langsam wird es immer weihnachtlicher in Ölsburg: Nachdem der Ortsrat letztens die Weihnachtssterne entlang der Ortsdurchfahrt aufhängte (PAZ berichtete), ist jetzt noch ein Weihnachtsbaum auf dem Burgplatz hinzugekommen. Das Besondere daran: Die Bürger sollen die Tanne selbst nach Belieben schmücken können.

Voriger Artikel
Lange geplanter Rossmann-Markt: Heftige Diskussion
Nächster Artikel
Zweiter Adventsmarkt in Gadenstedt

Peter Pötschulat (links) und Detlef Winter vor dem Ölsburger Weihnachtsbaum.

Ölsburg. Gespendet wurde der Weihnachtsbaum von der Familie Rodenstein aus Ölsburg. Projektleiter Detlef Winter stellte die vier Meter hohe Tanne zusammen mit Ortsbürgermeister Gerhard Monitzkewitz und Ortsratmitglied Peter Pötschulat auf dem Burgplatz nahe des Ehrenmals auf.

„Der Schlosserei-Fachbetrieb Staku hat uns, wie schon kürzlich bei den Weihnachtssternen, bei der Herstellung der Halterung geholfen“, sagt Monitzkewitz. Die Beleuchtung ist bereits an der Tanne angebracht, angeschaltet werden soll sie pünktlich am kommenden Sonntag, dem ersten Advent.

Geschmückt ist der Weihnachtsbaum aber noch nicht, und das hat einen Grund, wie Monitzkewitz erklärt: „Wie möchten die Bürger dazu einladen, den Baum selbst zu schmücken. Wenn zum Beispiel eine Familie in Ölsburg spazieren geht, können die Kinder, Eltern oder Großeltern Christbaumkugeln, Lametta oder ähnliches mitnehmen und auf dem Burgplatz an die Tanne hängen.“ Termine gibt es dafür nicht: Das Schmücken ist bis Weihnachten rund um die Uhr möglich.

Der Weihnachtsbaum soll auf dem Burgplatz übrigens erst der Anfang sein: „Der Baum ist quasi ein Initiator für einen kleinen Weihnachtsmarkt, der erstmalig 2017 auf dem Burgplatz stattfinden soll“, verrät der Ortsbürgermeister. Wenn alles planmäßig verläuft, stehen in der Vorweihnachtszeit des kommenden Jahres also einige Buden mit Glühwein, Geschenkideen und Leckereien neben dem nächsten Tannenbaum.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Verabschiedung von Bürgermeister Michael Kessler
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung