Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Neue Glocken in den Dienst Gottes gestellt

Solschen Neue Glocken in den Dienst Gottes gestellt

Vor mehr als vier Jahren hatte der Plan Gestalt angenommen: Neue Glocken sollten die 60 Jahre alten Stahlgussglocken im Turm von St.-Pancratii ersetzen. Nun war es endlich so weit – pünktlich zum Erntedankfest und zum 850. Jubiläum des Ortes weihte Pastorin Irmtraud Schliephake die neuen Bronzeglocken.

Voriger Artikel
Geburtstags-Gaudi der Solschener Wehr
Nächster Artikel
Drachen auf dem Hüttengelände

Glockenweihe in Solschen: Die Kirche war mit vielen Erntegaben geschmückt und gut besucht.

Quelle: rb

Solschen. Viele Veranstaltungen hatten die Solschener zur Finanzierung des neuen Geläutes organisiert, darunter Konzerte, Weinverkauf und einen Glockenlauf. „Es war ein gigantisches Projekt, nicht nur finanziell, sondern auch handwerklich. Allein der Einbau der Glocken hat zwei Wochen gedauert“, sagte Pastorin Schliephake.

Grund genug für einen festlichen Gottesdienst. In der Mitte des Kirchenschiffes hing die imposante Erntekrone, der Altar war mit üppigen Erntegaben wie Kürbissen, Äpfeln, Kartoffeln und Sonnenblumen geschmückt. Posaunenchor, Organistin und die Chorgemeinschaft sorgten mit musikalischen Einlagen zusätzlich für einen würdigen Rahmen.

Pastorin Schliephake stellte die beiden Glocken noch einmal einzeln vor. Die große Glocke ziert der Spruch „O Land, Land, Land höre des Herrn Wort“. Auf der kleinen Glocke, die die Klein Solschener Bauern gestiftet haben, steht zu lesen: „Mein Herz ist fröhlich in dem Herrn“. „Die neuen Glocken und auch unsere treue mittlere Bronzeglocke werden nun in den Dienst Gottes gestellt“, bekräftigte die Pastorin und segnete das neue Geläut.

Im Anschluss an den Gottesdienst feierten die Besucher bei einer fröhlichen Kaffeetafel in den Räumen des Spielkreises.
Wer mochte, konnte sich Filme zum Glockenguss und zum Einbau ansehen. Auch eine Turmführung wurde angeboten.

nic

▶ Spendenkonto für das Projekt „Neue Glocken für St.-Pancratii“:
Spendenkonto: Kirchenkreisamt Peine/KG Solschen
Kontonummer: 100 006 343,
Bankleitzahl: 520 604 10, Evangelische Kreditgenossenschaft

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung