Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Münstedt: 1800 Meter neue Trinkwasserrohre

Münstedt Münstedt: 1800 Meter neue Trinkwasserrohre

Münstedt. Der Wasserverband Peine setzt sein Sanierungskonzept fort. „Wir werden in Münstedt in den kommenden Monaten rund 1800 Meter alte Trink­wasserleitungen durch neue Kunststoffrohre ersetzen“, kündigt Karsten Behrens, zuständiger Bauleiter des Wasserverbandes Peine, an.

Voriger Artikel
L413 während der Ferien vier Tage voll gesperrt
Nächster Artikel
Jubiläumsfest mit Musik,Quiz und Schnäppchen

Münstedt erhält neue Trinkwasser-Leitungen.

Quelle: Jochen Eckel

Rund 390 000 Euro investiert der Verband in die Infrastrukturpflege in Münstedt.

Die alten Rohre in Münstedt stammen aus dem Jahr 1955. „Sie zeigen deutlichen Sanie­rungs­bedarf, denn im Inneren haben sich natürliche Ablagerungen an die Leitung angesetzt, die den Durchfluss reduzieren und Trübungen hervorrufen können. Deshalb tauschen wir sie aus. Mit den neuen Kunststoffleitungen sichern wir die Qualitätsversorgung für die nächsten Jahrzehnte“, erklärt Behrens.

In diesen neun Straßen wird das Netz in den kommenden Monaten erneuert: Schmeden­stedter Straße, Am Vorwerk, Am Bahnhof, Löwenstraße, Milchstraße, Kaiserstraße, Im Grasgarten, Rottenweg und Im Wiesenfeld.

An die neue Leitung werden 78 Hausanschlussleitungen angepasst. Die Arbeiten sollen Anfang 2017 abgeschlossen werden, wenn das Wetter es zulässt. Die Arbeiten beginnen in der Schmedenstedter Straße voraussichtlich am Montag, 19. September. Den genauen Zeitpunkt lege die beauftragte Fachfirma PRT kurzfristig aufgrund ihrer Personalplanung fest, so Behrens. Mit signifikanten Einschränkungen für die Anlieger oder den Verkehr sei nicht zu rechnen. „Die Trinkwasserversorgung bleibt über das Altnetz auch während der Bauarbeiten gesichert. Lediglich beim Umschluss der Haus­leitung kommt es zu einer kurzen Unterbrechung, die aber per Handzettel angekündigt wird“, sagt Behrens.

Die Fachfirma könne das computergesteuerte Bohrspülverfahren einsetzen. So könne die Leitung zwischen einzelnen Baugruben eingezogen werden, ein großflächiger Straßenaufbruch sei nicht notwendig. „Der Verkehr kann somit an der Baustelle vorbei­geleitet werden“, ergänzt der Bauleiter.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung