Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Michael Take soll neuer Bürgermeister-Vize werden

Ilsede Michael Take soll neuer Bürgermeister-Vize werden

Ilsede. Neuer Erster Gemeinderat und damit Stellvertreter des Bürgermeisters der Gemeinde Ilsede soll Michael Take werden. Bürgermeister Otto-Heinz Fründt (SPD) will den 36-Jährigen aus Hannover dem Rat am 10. Dezember zur Wahl vorschlagen.

Voriger Artikel
Stickerei als „Krafttankstelle“
Nächster Artikel
Benefizkonzert: Integration durch Leidenschaft

Michael Take soll Stellvertreter von Bürgermeister Otto-Heinz Fründt im Ilseder Rathaus werden. Der Ilseder Rat stimmt am Donnerstag über die Personalie ab.

Quelle: Archiv, oh

Antreten könnte der gebürtige Peiner, der in Hannover wohnt und dort bislang auch gearbeitet hat, die neue Stelle zum 1. März 2016. Diese umfasst neben der allgemeinen Stellvertretung des Bürgermeisters auch die Leitung des Fachbereiches „Finanzen“, der neu eingerichtet werden soll.

Take ist Diplom-Verwaltungsbetriebswirt und ist bei der Region Hannover seit dem Jahr 2011 im Rechnungsprüfungsamt tätig gewesen.

Warum er sich auf die Stelle beworben hat, begründet der 36-Jährige so: „Ich bin schon im Bereich Finanzen verortet, und die Fusion der Gemeinden Ilsede und Lahstedt zur neuen Gemeinde wäre eine tolle Herausforderung, um mitzuwirken und neu zu gestalten.“ Darüber hinaus sei es für ihn als gebürtigen Peiner schön, in Ilsede tätig sein zu können. Einen Umzug in die Gemeinde könne er sich durchaus vorstellen.

16 Bewerbungen waren auf die Stelle im Ilseder Rathaus eingegangen, davon wurden sechs zu einem ganztägigen Auswahlverfahren im Rahmen eines sogenannten Assessment Centers eingeladen. Zwei Bewerber hatten ihre Teilnahme abgesagt, sodass letztendlich drei Bewerber zur Auswahl standen.

„Michael Take hat in dem Verfahren ein überdurchschnittliches Ergebnis erzielt“, sagt Bürgermeister Otto-Heinz Fründt, dem bei dieser Stellenbesetzung das alleinige Vorschlagsrecht obliegt. Und: „Die Chemie stimmt.“

Übergangsweise hatte Hans-Joachim Kloster die Stellvertretung des Bürgermeisters übernommen. Kloster hatte aber bereits angekündigt, für das Amt nicht zur Verfügung zu stehen, da er vorhat, in den Ruhestand zu gehen (PAZ berichtete).

Nun soll Michael Take am kommenden Donnerstag als Erster Gemeinderat und Bürgermeister-Stellvertreter unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von acht Jahren gewählt werden. Das ist der Fall, wenn die Mehrheit der Mitglieder des Rates für ihn stimmt. mir

  • Die Ratssitzung beginnt am Donnerstag, 10. Dezember, um 18.30 Uhr im Ilseder Komed. Die Sitzung ist öffentlich.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung