Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Mann attackiert Hund mit Pfefferspray

Ilsede Mann attackiert Hund mit Pfefferspray

Ein 63-Jähriger Mann aus Ilsede attackierte den Hund seines 47-jährigen Nachbarn mit Pfefferspray, weil er sich durch den Hund bedrohte fühlte. Der Nachbar schlug daraufhin den 63-Jährigen mit einer Eisenstange. Der Hundebesitzer wurde am Arm verletzte und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Voriger Artikel
Kommt am Dienstag eine Straßensperrung für Anwohner?
Nächster Artikel
Feuerwehreinsatz: Bagger beschädigt Gasleitung
Quelle: dpa

Der 63-Jährige hatte das Pfefferspray versprüht, nachdem er sich durch das Gebell und Verhalten des Hundes bedroht gefühlt hatte.

Der 47-jährige Hundebesitzer wollte dies nicht auf sich beruhen lassen. In der Folge griff er seinen Nachbarn unvermittelt mit einer Eisenstange an, als sich dieser zu Fuß auf dem Weg nach Groß Ilsede befand.

Der 63-Jährige erlitt Verletzungen im Bereich eines Arms. Er wurde zur ambulanten Behandlungen einem Krankenhaus zugeführt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung