Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Märchen, Musik und Mandelduft

Ilsede Märchen, Musik und Mandelduft

Eigentlich sollte er wegen der Auflösung des Planungsverbandes Ilseder Hütte gar nicht mehr stattfinden, aber zahlreiche Proteste hatten die Organisatoren dann doch dazu bewogen, den beliebten Adventsmarkt in der Gebläsehalle auf die Beine zu stellen. Eine gute Entscheidung, wie die vergangene zwei Tage zeigen.

Voriger Artikel
Zwanzigjähriger aus Klein Ilsede reist für ein Jahr durch Australien
Nächster Artikel
Ausbau der Ortsdurchfahrt

Adventsmarkt in der Gebläsehalle: 47 Aussteller präsentierten ihre vielfältigen Angebote, die bei den Besuchern gut ankamen.

Quelle: nic

Ilsede. „Wir haben im Sommer angefangen und sind sehr froh, dass wir 47 Aussteller gewinnen und auch ein schönes Programm organisieren konnten“, freute sich Organisatorin Carola Brodtkorb vom Planungsverband. Das Angebot war in der Tat wieder vielfältig.

Lichterbögen, Holzelche, Fensterbilder, Schmuck, Puppenkleidung, Kuscheltiere, Gesticktes und Gestricktes sowie kulinarische Köstlichkeiten warteten auf die Besucher.

„Wir haben uns auf schottischen Whisky spezialisiert und bieten hier 30 Sorten zum Probieren an. Die Geschmacksrichtungen sind sehr unterschiedlich und man möchte ja nicht die Katze im Sack kaufen“, erklärte Dirk Sauerländer aus Wittingen. Neben den Whiskys hatte er aber auch Likörmischungen zum Selbstansetzen und diverse Marmeladensorten dabei. „Alles mit Früchten aus dem eigenen Garten selbst gemacht“, berichtete er stolz.

Dekorationen rund um ein gemütliches zu Hause gab es bei Leni Philipps aus Vechelde. „Ich stelle immer zu Ostern und zu Weihnachten Gestecke und andere Dekorationen her. Das ist ein sehr schönes Hobby und macht viel Spaß“, sagte Leni Philipps, die seit einiger Zeit auch Aquarelle malt. „Ich habe schon einige Bilder verkauft. Das scheinen wohl beliebte Geschenke zu sein“, vermutete sie.

Als Rahmenprogramm zur Ausstellung erzählten Christa Orthwein und Roswitha Holstein vom Kulturverein Märchen für Kinder. Martin Hoffmann vom Ferienprogramm trat als Weihnachtsmann auf und der Swing-Chor des Gymnasiums sowie das Panische Orchester aus Hohenhameln sorgten für die musikalische Untermalung.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung