Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
MTV Groß Lafferde eröffnet den „MTV-Treff“

Ilsede MTV Groß Lafferde eröffnet den „MTV-Treff“

Groß Lafferde. Der Umzug ist geglückt, der MTV Groß Lafferde hat seinen neuen Vereinsraum eingerichtet. Der Vorstand hat seit Jahresbeginn mit zahlreichen Helfern viel Zeit und Mühe investiert. „Wenn man sich das Ergebnis anschaut kann man mehr als zufrieden sein“, sagt Kassiererin Petra Schlaphoff, die die Gestaltung der Räume und den Umbau maßgeblich vorangetrieben hat.

Voriger Artikel
Deutsch für Flüchtlinge und Zuwanderer
Nächster Artikel
Zweigstelle der Kreismusikschule soll kommen

MTV Groß Lafferde MTV-Treff Treff

Die neue Adresse im Mühlenweg ist im Ort gut bekannt. „Wir betreten hier historisches Terrain, für einen Traditionsverein wie den MTV genau das richtige“, so Pressewart Christoph Könnecker. Im Jahr 1905 richtete der Müller Wilhelm Lampe in seinem Wohnhaus am Mühlenweg einen kleinen Laden ein, um Mehl und Futtermittel zu verkaufen, die er in seiner Mühle produzierte. 1930 wurde der Laden zu einem Lebensmittelgeschäft erweitert. Auch in der Nachkriegszeit konnten sich die Groß Lafferder mit den Lebensmittelkarten dort versorgen. In den 60er Jahren wurde der Laden auf Selbstbedienung umgestellt, nach und nach wurde das Sortiment den wachsenden Ansprüchen der Kunden angepasst. Ilse Schmidt (geb. Lampe) und ihr Ehemann Hugo betrieben den Laden, bis sie im Jahr 2000 in den verdienten Ruhestand gingen. Einige Nachfolger hatten versucht, das Geschäft am Leben zu halten, doch letztlich waren sie der Konkurrenz der Supermärkte nicht gewachsen. Seit September 2014 stand der Laden leer.

Zu diesem Zeitpunkt zeichnete sich ab, dass der MTV sein altes Geschäftszimmer an der Bierstraße verlassen müssen würde. „Die Idee, unser Geschäftszimmer in den Mühlenweg zu verlegen, hat uns sofort begeistert. Die Räume sind für unsere Zwecke ideal und die Adresse liegt mitten im Dorf. Uns ist wichtig, dass wir für Jedermann präsent sind. Darüber hinaus verbinden die meisten von uns viele positive Erinnerungen mit diesem Ort, ich bin zum Beispiel als Kind im Sommer oft in den Laden gekommen, um Eis zu kaufen“, so Könnecker mit einem Augenzwinkern. Auch Eigentümer Klaus Schmidt ließ sich von der Idee überzeugen, so dass im Frühjahr der Startschuss gegeben wurde.

Vor Beginn der Umbauarbeiten mussten zunächst die bürokratischen Hürden genommen werden. „Als es losging, war dann doch allerhand zu machen, aber wir sagten uns: ganz oder gar nicht“, so der erste Vorsitzende Andreas Winkler. Aus energetischen Gesichtspunkten wurden die Fenster erneuert und die Nachtspeicheröfen durch Infrarot-Heizungen ersetzt. Die Decke musste aus Brandschutzgründen erneuert werden, ein neuer Fußboden wurde verlegt und zusätzliche Kabel, Schalter und Steckdosen installiert. Wände strahlen inzwischen in den Vereinsfarben rot und weiß. „Wir haben wirklich jeden Zentimeter hier bearbeitet, um alles optimal für unsere Zwecke einzurichten. Wir wollen den „MTV-Treff“ vielfältig nutzen, unter anderem auch als Sportstätte für kleinere Sportangebote“, sagt Winkler. In den Nebenräumen, unter anderem der früheren „Mehlkammer“, werden Lager und Archiv untergebracht.sip

2Nachdem Sponsoren die Räume vorgestellt wurden findet am ersten Advent, 29. November, ein „Tag der offenen Tür“ ab 10 Uhr für alle Interessierten statt. Nachmittags startet das MTV-Winterfest in der Sporthalle am Lafferder Busch.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung