Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Lafferder Markt lädt ab heute zum Bummeln ein

Groß Lafferde Lafferder Markt lädt ab heute zum Bummeln ein

Groß Lafferde. Am Mittwoch und Donnerstag ist es so weit: Bereits zum 230. Mal seit 1787 findet in Groß Lafferde der traditionelle Lafferder Markt statt und wird wieder Anziehungspunkt für zigtausende Besucher aus nah und fern sein. Geboten wird unter anderem ein Programm aus Kultur und Kulinarischem.

Voriger Artikel
Unter Alkoholeinfluss: Unfall verursacht und geflüchtet
Nächster Artikel
Doppelt so schnell wie erlaubt

Zehntausende Besucher werden auch in diesem Jahr wieder zum Lafferder Markt erwartet.

Quelle: Isabell Massel

„Für die Marktstände gibt es jedes Jahr zahlreiche Bewerber aus dem gesamten Bundesgebiet. 230 von ihnen konnten berücksichtigt werden, dabei wurde auf ein vielseitiges Unterhaltungs- und Warenangebot Wert gelegt“, sagt Elke Beuermann-Kretschmar von der Gemeinde Ilsede.

Und so bieten die Händler entlang der Marktstraße, rund um den Wasserturm und auf dem Marktplatz wieder eine bunte und auch originelle Auswahl von Artikeln des täglichen Lebens mit unterschiedlichem Nutzen an - von frischem Obst über Wurstspezialitäten und süßen Leckereien bis hin zu Blumenzwiebeln und Glückwunschkarten reicht die bunte Palette der Dinge, die heute von 9 bis 23 Uhr und morgen von 9 bis 22 Uhr entdeckt, bestaunt und natürlich auch gekauft werden können.

Zudem halten die Gaststätten traditionell Gänsebraten mit Apfelmus und Zwetschgenkuchen für die Gäste bereit. „Wegen der große Nachfrage ist eine Platzreservierung auf jeden Fall zu empfehlen“, informiert Beuermann-Kretschmar.

Aber auch Heimatkundliches und Kulturelles gibt es zu erleben: Der Heimat- und Kulturverein bietet nicht nur Kartoffelpuffer an, sondern lädt auch heute und morgen jeweils von 10 bis 20 Uhr zu einem Fernblick vom Wasserturm über den Marktbereich und weit über die Grenzen der Gemeinde Ilsede hinaus ein. Außerdem bietet er mit dem Verein für regionale Kulturarbeit „AST“ eine historische Meile mit vielen Überraschungen an.

Auf Heinemanns Hof an der Marktstraße findet die beliebte Tierschau statt. Zum Ausklang des Marktes wird morgen gegen 21.30 Uhr ein Höhenfeuerwerk gezündet.

Auf dem Hofgrundstück Burgdorff, Marktstraße 7 (Zufahrt Dunkle Straße) wird vom ADFC eine kostenlose Fahrradwache eingerichtet. Parkplätze gibt es rund ums Marktgelände und im Gewerbegebiet an der B1.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung