Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Kommende Woche: Zum 230. Mal Lafferder Markt

Ilsede / Groß Lafferde Kommende Woche: Zum 230. Mal Lafferder Markt

Groß Lafferde. Der Lafferder Markt in Groß Lafferde findet am kommenden Mittwoch und Donnerstag, 28. und 29. September, schon zum 230. Mal statt. Wieder wird mit mehreren Tausend Besuchen gerechnet, auf die an den rund 230 Ständen mit Händlern und Schaustellern aus ganz Deutschland ein vielseitiges Waren- und Unterhaltungsangebot wartet.

Voriger Artikel
Rauschende Party: 60 Jahre Landjugend
Nächster Artikel
Pastor Jeska: Abschied in Richtung alte Heimat

Der Lafferder Markt zieht jedes Jahr mehrere Tausend Besucher an.

Quelle: Archiv

Entlang der Marktstraße, rund um den Wasserturm und auf dem Marktplatz bieten die Händler eine bunte Auswahl von Artikeln des täglichen Lebens an. Lautstark geht es an den Ständen von Bananen-Fred und Wurst-Reppo zu. Aber auch Reinigungsmittel und Küchenmaschinen werden von den jeweiligen Verkäufern angepriesen. Weiterhin im Angebot sind unter anderem Pfannen, Gewürze, Spielzeug und Schmuck. Auf die Kinder wartet das beliebte Ponyreiten.

Für die Stärkung und Unterhaltung der Besucher wird an zahlreichen Imbissbuden und Fahrgeschäften gesorgt. Die Gaststätten halten ganz nach Tradition Gänsebraten mit Apfelmus und Zwetschgenkuchen für die Gäste bereit. Wegen der großen Nachfrage empfiehlt sich eine Platzreservierung.

Der Heimat- und Kulturverein bietet nicht nur Kartoffelpuffer an, sondern auch die Gelegenheit zu einem Fernblick vom Wasserturm über den Marktbereich und die Grenzen der Gemeinde Ilsede hinaus. Während des Marktes steht das Baudenkmal mit der sich darin befindlichen Heimatstube den Besuchern von 10 bis 20 Uhr offen. Außerdem präsentieren der Heimat- und Kulturverein sowie der Verein für regionale Kulturarbeit „AST“ eine historische Meile mit vielen Überraschungen. Auf Heinemanns Hof an der Marktstraße findet wieder die beliebte Tierschau statt. Zum Abschluss des Lafferder Markts gibt es am Donnerstag gegen 21.30 Uhr ein Höhenfeuerwerk.

Einige Nebenstraßen des Marktbereichs werden für Fahrzeuge gesperrt, um sie für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge freizuhalten. Die Polizei ist präsent, Erste-Hilfe-Stationen sind in der Hindenburgstraße und dem übrigen Marktbereich eingerichtet. Auf dem Hofgrundstück Burgdorff, Marktstraße 7, gibt es eine kostenlose Fahrradwache. Pkw-Parkplätze sind an den benachbarten Straßen und im Gewerbegebiet an der B 1 vorhanden.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Peiner Eulenmarkt 2016
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung