Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Klein Ilsedes Könige starteten die Festsaison

Ilsede Klein Ilsedes Könige starteten die Festsaison

Klein Ilsede. Ausgelassen feierten die Klein Ilseder jetzt den Beginn der Volksfestsaison in der Gemeinde Ilsede: Drei Tage lang war Schützenfest in der Ortschaft.

Voriger Artikel
"Lecker Vorlesen" mit Stefanie Quindel
Nächster Artikel
Fadi Baydoun und der König der Vagabunden

Die neuen Klein Ilseder Majestäten in Begleitung: Felix Winter (Schülerkönig), Alina Köhler (Jugendkönigin), Steffen Arnecke (Bierkönig der Junggesellen), Sonja Neuberger (Blue Sisters Königin), Gabi Scharbatke (Königin der Bürgerfrauen), Niklas Frühling

Quelle: privat

Bereits am Freitag hatte gute Stimmung bei dem Klein Ilseder Fest geherrscht - diese wurde allerdings am Samstag mit einem vollen Festzelt und der Band Venus noch getoppt. Trotz des schlechten Wetters feierten die Klein Ilseder in gewohnter Ausdauer: „Es waren vor allem viele junge Leute hier“, freute sich Dr. Andreas Weintraub, erster Vorsitzender des Bürgerchors Klein Ilsede. „Und die Stimmung war ausnahmslos positiv.“

Am Sonntagvormittag wurde dann mit dem Königsfrühstück das Ende des Volksfestes eingeleitet. Zu Beginn veranstalteten Pastor Joachim Jeska und Wolfgang Miosga einen ökumenischen Gottesdienst. Danach trat Ortsbürgermeister Reinhard Burzig ans Mikrofon und hielt die erste Schützenfest-Ansprache seit seiner Wahl. Er gratulierte der Junggesellschaft zu ihrem 175-jährigem Bestehen. Zudem kündigte er zwei Ortstafeln am Ortseingang und -ausgang an. Zur finanziellen Unterstützung soll in den nächsten Wochen eine Spendendose an mehreren Plätzen im Dorf zu finden sein. Abschließend würdigte er die vielen ehrenamtlichen Helfer, die „ein solche Veranstaltung erst möglich machen“.

Nach ihm trat der Bürgermeister der Gemeinde Ilsede, Wilfried Brandes, an das Rednerpult und überbrachte ebenfalls seine Grüße und Glückwünsche. Er informierte die Gäste über Neuigkeiten aus dem Gemeinderat: So sei eine positive Entwicklung bei der Bauplatzsituation zu verzeichnen. Zudem berichtete Brandes von den letzten Arbeiten, die an der Kinderkrippe in Klein Ilsede vorgenommen werden. Die Krippe soll noch im August eröffnet werden, teilte der Bürgermeister mit. Mit einer nicht ganz ernstgemeinten Analyse der griechischen Entschuldungshilfe schloss Brandes seine Festrede.

jaw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung