Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Kinder spielten Fußball für Kinder

Groß Bülten Kinder spielten Fußball für Kinder

Groß Bülten. Die Fußbälle auf dem Sportplatz der Spielvereinigung Groß Bülten rollten an diesem Wochenende für einen guten Zweck: "Kinder spielen für Kinder" hieß die Veranstaltung, die aus einem Fußballturnier, dem Fußballsportabzeichen und einem bunten Rahmenprogramm bestand. Ein Teil des Erlöses kommt über die Robert-Enke-Stiftung Kindern mit Herzerkrankungen zugute. Auch die PAZ sponserte die Aktion.

Voriger Artikel
Gründung der Gemeindewerke: "Historisches Ereignis"
Nächster Artikel
Gebläsehalle: Gemeinden erneuern Pachtvertrag

Beim Turnier konnten Kinder für den guten Zweck kicken.

Quelle: im

Karsten Wolff, Jugend-Fußballobmann und Mitorganisator der Veranstaltung, war sehr zufrieden. „Wir haben viele sehr gute Spiele gesehen“, sagte er. „Ein Highlight war das Spiel der U-15-Mannschaft der Eintracht Braunschweig gegen die B-Junioren der Spielvereinigung Groß Bülten - ein sehr interessantes Spiel. Und obwohl es 4:1 für das Team aus Braunschweig ausging, bin ich mehr als zufrieden.“

Die Turnierspiele des Wochenendes hatten eine weitere Besonderheit: Bei allen Spielen standen Jugendschiedsrichter auf dem Platz, die erst vor Kurzem erfolgreich den Lehrgang absolviert hatten.

Von den herausragenden Fußball-Fähigkeiten der Junioren-Mannschaften des Peiner Lands zeugten nicht nur die Fußballspiele des Wochenendes, sondern auch das ausgezeichnete Ergebnis aller 60 Teilnehmer der Prüfung für das Fußballabzeichen. „Es haben alle bestanden“, berichtete Wolff stolz. Begeistert war er auch von der Mithilfe der Eltern und der Spielvereinigung bei der Durchführung der Veranstaltung.

Eine große Magnetwirkung auf die Besucher hatte die Fußball-Tombola, die viele tolle Preise bot. Rund 300 der Tombola-Gewinne hatten Profi-Vereine beigesteuert - darunter Eintracht Braunschweig, Schalke 04, Werder Bremen und Bayern München. „Die Tombola ist super angekommen“, sagte Karsten Liesecke, zweiter Vorsitzender der Spielvereinigung. Den Hauptpreis hat die achtjährige Joane von der JSG Clauen/Soßmar gewonnen: Sie darf nun ihre Heimatregion einmal von oben sehen - bei einem mehrstündigen Flug auf einer selbstgewählten Route.

Das ganze Wochenende lang herrschte trotz Regenwetters gute Stimmung unter den Besuchern. „Die Spiele waren sehr gut besucht“, sagte Wolff. „Beim Spiel der F-Junioren waren rund 400 Besucher da.“

Der Benefizcharakter von „Kinder spielen für Kinder“ mache die Veranstaltung zu etwas sehr wertvollem, meinte Wolff: „Es soll den Kindern geholfen werden, die nicht Fußball im Verein spielen können.“

leo

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung