Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Kein mobiler Geldautomat zum Lafferder Markt

Ilsede / Groß Lafferde Kein mobiler Geldautomat zum Lafferder Markt

Groß Lafferde. Einen mobilen Geldautomaten wünscht sich der Ortsrat Groß Lafferde für den Lafferder Markt, denn im Ort gibt es weder Bank noch Geldautomat. Die Gemeinde Ilsede ist damit an Bankinstitute in Peine herangetreten. Doch die Kreissparkasse und die Volksbank Peine lehnen das Aufstellen eines solchen Automatens ab.

Voriger Artikel
Hallenbad: Die Öffentlichkeit bleibt ausgeschlossen
Nächster Artikel
Spielplatz „Am Schulhof“ wird aufgegeben

In Groß Lafferde gibt es keinen Geldautomaten: Wer beim Lafferder Markt einkaufen will, muss vorher Geld abheben.

Quelle: Archiv/Isabell Massel

Nur Bares ist Wahres: Das wissen Besucher des Lafferder Marktes nur zu gut. Wer sich bei dem beliebten zweitägigen Spektakel mit Leckereien und nützlichen Dingen rund um Haus und Hof eindecken oder eine Runde mit den Fahrgeschäften drehen will, braucht das passende Kleingeld - denn nur die wenigsten Händler bieten auch Kartenzahlung an. Daher sollte sich der kaufwillige Marktbesucher vorsorglich mit Bargeld eindecken, denn in Groß Lafferde gibt es keine Bank mehr - und auch keinen Geldautomaten.

Daher hatte der Groß Lafferder Ortsrat vor einiger Zeit in einer Sitzung angeregt, einen mobilen Geldautomaten - zumindest für den Lafferder Markt - in den Ort zu holen. „Wer dort einkaufen will, muss sich vorher mit Bargeld eindecken“, schildert Ortsbürgermeister Rainer Röcken (CDU) das Problem. Der nächste Geldautomat befindet sich im Nachbarort Gadenstedt.

Nun hat die Gemeinde Ilsede entsprechende Anfragen bei einigen Bankinstituten im Peiner Raum gestellt, die Antworten von Kreissparkasse und Volksbank Peine müssen aber in den Ohren der Einwohner der drittgrößte Ortschaft der Gemeinde wohl enttäuschend klingen.

Elke Brandes, Sprecherin der Kreissparkasse Peine, erklärt, das Unternehmen habe bereits im Zusammenhang mit dem Europaschützenfest in Peine über das Aufstellen von mobilen Geldautomaten nachgedacht, sich aber letztlich dagegen entschieden. „Die Sach-, Miet- und Personalkosten sind unverhältnismäßig hoch“, erläutert Brandes. Zudem arbeiteten die mobilen Geldautomaten über Mobilfunkverbindungen, die sehr störanfällig seien. Das Aufstellen solcher Automaten sei - besonders unter Sicherheitsaspekten - hier verweist die Sprecherin auf die Serie von Geldautomaten-Sprengungen in Deutschland - nicht sinnvoll. Die Kreissparkasse habe bereits auf Empfehlung des Landeskriminalamtes nachts ihre SB-Bereiche geschlossen. „Der Aspekt der Sicherheit wiegt hier schwer, deshalb können wir den Wunsch leider nicht erfüllen.“

Und auch Daniel Dormeyer, Sprecher der Volksbank Peine, erklärt: „Wir können keinen mobilen Geldautomaten aufstellen.“

mir

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung