Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Julius-Club: Beauty, Rollenspiel und Nähkurs

Ilsede Julius-Club: Beauty, Rollenspiel und Nähkurs

Ilsede. Nicht nur etwas für Leseratten: Der Julius-Club fand jetzt wieder in der Kreisbücherei Ilsede statt - dieses Mal mit einem Beauty-Tag, einem spannenden Rollenspiel und zwei Nähkursen.

Voriger Artikel
Gebläsehalle: Wito investiert in Mobiliar
Nächster Artikel
„Custom Car Night“ der Superlative

Julius-Club in der Kreisbücherei: Eine eigene Tasche wurde beim Nähkurs gefertigt.

Quelle: oh

Bei dem Beauty-Tag rund um das Thema Schönheit konnten sich die teilnehmenden Mädchen zwei Stunden lang verwöhnen lassen. So wurden verschiedene selbst hergestellte Masken ausprobiert - etwa aus Quark mit Gurke oder Joghurt mit Avocado, Limette und Öl. Auch die Fingernägel wurden kreativ verziert. Weiterhin konnten sich die Club-Mädels ihre Haare von Caro und Jasmin flechten lassen. Anregungen hierzu fanden sie in einem Buch.

Bei einer weiteren Veranstaltung wurde zwei Stunden lang das beliebte Rollenspiel „Die Werwölfe von Düsterwald“ gespielt. „Dabei schlüpft jeder Spieler in eine Rolle - etwa Dorfbewohner oder Wolf - und verfolgt ähnliche Ziele“, erklärt Katharina Nickel von der Kreisbücherei. „Die Dorfbewohner wollen die Wölfe entlarven und somit das Spiel gewinnen. Die Wölfe wiederum wollen als einzige überleben. So entwickeln sich spannende und abwechslungsreiche Runden.“ Die Ilseder Julianer hatten viel Freude bei den einzelnen Spielrunden.

Aufgrund der großen Nachfrage wurden zudem zwei Nähkurse bei Astrid Zummach in Stederdorf angeboten. Nach einer Einführung in den Maschinen-Gebrauch und einem Probenähen, ging es an die Produktion der eigenen Tasche.

Dafür hatte Astrid Zummach viele verschiedene Stoffe im Angebot. Diese mussten zunächst zugeschnitten werden. Dann wurde es an der Nähmaschine ernst.

Alle Teilnehmerinnen meisterten diese Aufgabe mit Bravour und konnten am Ende des Kurses stolz mit ihrer selbstgenähten Tasche und einem Diplom für die erfolgreiche Kursteilnahme nach Hause gehen.

Der Julius Club

Der Julius-Club („Jugend liest und schreibt“) ist ein Projekt der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen, das in 50 Öffentlichen Bibliotheken Niedersachsens stattfindet. Das Projekt richtet sich an Jugendliche im Alter von 11 bis 14 Jahren und soll Lesespaß, Ausdrucksfähigkeit und Textverständnis fördern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung