Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Ilseder und Lahstedter Ferienprogrammstartet mit bunter Feier in Ölsburg

Ilsede/Lahstedt Ilseder und Lahstedter Ferienprogrammstartet mit bunter Feier in Ölsburg

Ilsede/Lahstedt. Bald ist es so weit: Dann sind nicht nur Sommerferien, sondern dann beginnt auch das 36. Ferienprogramm für die Ilseder und Lahstedter Kinder.

Voriger Artikel
Bültener feierten Volksfest
Nächster Artikel
Ilseder erlebten Märchen aus 1001 Nacht

Hoch sollen sie leben – die Sommerferien, die Ende des Monats starten: Das Ilseder und Lahstedter Ferienprogrammheft ist gedruckt und hat wieder viele tolle Aktionen im Angebot.

Quelle: cb

Martin Hoffmann und sein Team haben wieder zahlreiche Vereine und Organisationen, vor allem auch viele freiwillige Helfer, für den vierwöchigen Ferien- und Freizeitspaß gewinnen können. Das Programmheft liegt inzwischen vor und ist bereits in den Ilseder und Lahstedter Schulen verteilt worden.

Start ist wie immer auf dem Parkplatz des E-Centers in Ölsburg. Am Mittwoch, 26. Juni, gibt es zur Eröffnung von 15 bis 18 Uhr wieder ein buntes Programm, zu dem nicht nur die Kinder, sondern auch Eltern und Großeltern eingeladen sind. Neben zahlreichen Attraktionen wie Hüpfburg, Kutschfahrten und Kinderschminken ist erstmals auch aus Peine die „Owl Town Pipe und Drum Band“ mit von der Partie.

Zum Ferienprogramm, das am 27. Juli mit dem Abschlussfest, ebenfalls am E-Center, endet, gehören wieder neben vielen Angeboten der Sportvereine und der Jugendpflege etliche Höhepunkte: Es werden wieder vier Tagesfahrten per Bus veranstaltet und zwar in den Heidepark am 2. Juli, zur Weserbergland-Rodelbahn nach Bodenwerder am 9. Juli, in den Wildpark Lüneburger Heide am 16. Juli und nach Goslar ins Museumsbergwerk Rammelsberg am 22. Juli.

Weitere Ferienhöhepunkte sind der „Tag der Rettung“ am Sonnabend, 29. Juni, im Groß Bültener Gewerbepark in Zusammenarbeit mit der Polizei, dem DRK, DLRG und der Feuerwehr. Außerdem der Zirkus „Ricardo“, der vom 11. bis 14. Juli auf dem Festplatz in Groß Bülten gastiert - ein Mitmachzirkus, der Kinder ab 6 Jahren für eine Vorstellung ausbildet und am 11. Juli auch eine Vorstellung für Erwachsene anbietet.

Die Ferienpässe, die wie im Vorjahr 5 Euro kosten, sind in folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich. In Groß Ilsede: Uhren-Merkel, Buchhandlung Quindel, Currywurst und Coffee, Teehaus Weide im Rewe. In Ölsburg: Ferienprogramm-Partner E-Center an der Info, Jugendzentrum Badehaus, Classic-Tankstelle Klimaschka. In Klein Ilsede: Landbäckerei Grete. In Bülten: Papierwaren-Starke. Groß Bülten: Janson‘s Papeterie. In Groß Lafferde: Fleischerei Schierding. In Adenstedt: Richardts Laden. In Gadenstedt: Bartels Post. In Oberg: Fleischerei Müller.

Anmeldungen für kostenpflichtige Veranstaltungen sind ab kommenden Montag, 10. Juni, im Jugendzentrum Badehaus in Ölsburg zu den üblichen Öffnungszeiten möglich. Die Nummer des Ferienpasses ist dabei anzugeben.

sip

  • Übrigens: An der Radwanderung am 4. Juli zur Glindbruchklippe sowie an den Busfahrten dürfen Kinder unter sieben Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung