Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Ilseder Wein- und Bierfest: Großer Dank an Dietmar Weide

Ilsede Ilseder Wein- und Bierfest: Großer Dank an Dietmar Weide

Ilsede . Ein letztes Mal fand am vergangenen Wochenende das Ilseder Wein- und Bierfest statt. Ein wenig Wehmut begleitete diese Veranstaltung, die im Laufe der Jahre einen Kultstatus erlangt hatte (PAZ berichtete).

Voriger Artikel
Wie ARD-Moderatorin Caren Miosga ihre Schulzeit in Ilsede erlebte
Nächster Artikel
St.-Urban-Gospelchor feiert 20. Geburtstag

Dietmar Weide (Fünfter von links) erhielt von Landfrau Ilse Schulz ein Präsent überreicht. Auch Ilsedes Bürgermeister Wilfried Brandes (Vierter von rechts) und Vertreter der beteiligten Vereine danktem dem langjährigen Organisator des Ilseder Wein- und Bierfestes.

Emotionaler Höhepunkt der Veranstaltung: Im Namen der langjährig beteiligten Vereine überreichte Landfrau Ilse Schulz dem sichtlich gerührten Organisator Dietmar Weide einen Gutschein und ein Präsent. Der auf dem Weinfest druckfrisch vorgelegte Groß Ilseder „Dorfkalender 2014“ war ein zusätzliches Dankeschön – und das war in Anbetracht des Festes mehr als verdient.

Vor allem auch bei der Auswahl des Musikprogramms hatte Weide wieder ein echtes „Händchen“ bewiesen. Sowohl der beeindruckende akustische und optische Auftritt des „Drum Corps Blue Eagles Mehrum“ als auch die fetzige Rockmusik der „Classic Rock Xperience“ trafen den Geschmack des Publikums.

Doch nicht nur auf, sondern auch vor der Bühne wurde kräftig gerockt. Höhepunkt am Nachmittag waren die Auftritte der „Tanztiger“ des BSC Bülten unter Leitung von Hedwig Rother und der „Tanzmäuse“ des TV Klein Ilsede unter Leitung von Petra Franke. Ein Zuschauermagnet war auch wieder die Versteigerung der Fundsachen durch den „gewieften“ Auftritt von „Mr. Ferienprogramm“ Martin Hoffmann.

Ilsedes Bürgermeister Wilfried Brandes sprach den vielen ehrenamtlichen Akteuren seine Anerkennung aus – sein besonderer Dank ging an den Organisator Weide. Für das nächste Jahr kündigte der Bürgermeister ein kleines Fest am Rathaus an, es soll innerhalb des Ferienprogramms stattfinden.

Und beim Säubern des Marktplatzes am „Morgen danach“ waren sich die Beteiligten schließlich alle einig: „Im nächsten Jahr sind wir wieder mit dabei“.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung