Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
"Ilsede steht vor großen Herausforderungen"

Ilsede "Ilsede steht vor großen Herausforderungen"

Ilsede. Otto-Heinz Fründt (SPD) ist Bürgermeister der neuen Gemeinde Ilsede, allerdings derzeit nur interimsweise. Die Ilseder Sozialdemokraten haben sich jetzt dafür entschieden, den Diplom-Verwaltungswirt bei der Wahl als Bürgermeister-Kandidaten ins Rennen zu schicken.

Voriger Artikel
Trickdiebe waren wieder erfolgreich
Nächster Artikel
„Frag den Profi“

Interims-Bürgermeister und SPD-Kandidat für Ilsede: Otto-Heinz Fründt.

Quelle: A

Ilsede. Die PAZ sprach mit Fründt über Kugelwasserturm, seine Chancen auf das Bürgermeisteramt, Hüttengelände und Fußball.

Die SPD hat Sie zu ihrem Kandidaten ernannt. Wie sehen sie Ihre Chancen, bei der Wahl Bürgermeister der neuen Gemeinde Ilsede zu werden?

Ich habe durch meine bisherige berufliche Tätigkeit viele Kontakte zu den Menschen in der Gemeinde Ilsede geknüpft. Ich denke, dass ich durchaus Chancen auf das Amt habe, sonst würde ich nicht antreten. Letztlich müssen die Bürger entscheiden, ob meine berufliche und politische Erfahrung ausreicht, um Bürgermeister zu werden.

Warum sollten die Bürger Sie wählen?

Die neue Gemeinde Ilsede steht vor großen Herausforderungen. Gleichzeitig ist sie mit 21 500 Einwohnern die zweitgrößte Kommune im Landkreis und wird eine entscheidende Rolle einnehmen, die es selbstbewusst zu untermauern gilt. Dafür bedarf es Sachverstand, Objektivität und ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Menschen.

Sie sprechen Herausforderungen an. Was sind wichtige Themen für die Zukunft und Ihre Ziele?

Da gibt es eine ganze Menge. Aktuell sind das beispielsweise die Abwassersituation in der ehemaligen Gemeinde Lahstedt. Außerdem die Schulentwicklungspolitik des Landkreises - der Erhalt des Schulstandortes Ilsede ist wichtig. Wichtig ist auch eine sparsame und wirtschaftliche Haushaltsführung unter Berücksichtung des Zukunftsvertrages. Mein Ziel ist außerdem die Verbesserung in der Kinder- und Jugendförderung, als Beispiel ist die Ausweitung der Kita-Öffnungszeiten zu nennen. Die Unterstützung ehrenamtlichen Engagements, sei es für Senioren oder in Vereinen, ist ebenso zu nennen - denn das ist eine Grundlage für das Zusammenwachsen und den Zusammenhalt in der neuen Gemeinde Ilsede. Die Verkehrsinfrastruktur ist aufrecht zu erhalten und in Sachen Internet der Breitband-Ausbau flächendeckend voranzutreiben.

Gerade wurde bekannt, dass die Ilseder Firma Schindler schließen muss. Was muss die Gemeinde tun, um neue Gewerbebetriebe anzusiedeln?

Es ist außerordentlich bedauerlich und sehr schade, was da passiert ist. Die Gemeinde hat sich in den letzten Jahren aber dennoch als Wirtschaftsstandort positioniert. Wir müssen zum Beispiel für das Hüttengelände schauen, welche Anreize wir schaffen können, unsere Vorteile herausstellen und die Vermarktung intensivieren. Und wir müssen dafür sorgen, dass die Rahmenbedingungen stimmen. Da geht es dann zum Beispiel auch um den angesprochenen Ausbau des Breitband-Internets.

Thema Kugelwasserturm: Abreißen oder sanieren?

Die Frage ist nicht so einfach zu beantworten. Klar ist aus meiner Sicht: Die Gemeinde kann, Stand heute, kein Geld in die Sanierung investieren. Ob er abgerissen wird, ist nicht unsere Entscheidung. Der erste Schritt ist jetzt erst einmal eine „Ist-Analyse“, daraus werden sich die weiteren Schritte ergeben. Und man muss schauen, ob sich vielleicht Dritte finden, die die Herkules-Aufgabe Sanierung möglicherweise stemmen können. Im Moment wage ich keine Prognose, was weiter passiert.

Letzte Frage: Sie sind Interims-Bürgermeister in Ilsede und sitzen zeitgleich im Hohenhamelner Gemeinderat. Würden Sie Ihr politisches Engagement in Hohenhameln weiterführen, wenn Sie in Ilsede gewählt würden?

Nein, das würde sich für mich verbieten. Ich würde meine Mandate in Hohenhameln dann selbstverständlich zurückgeben. Die ganze Kraft des Bürgermeisters gehört da hin, wo er eben Bürgermeister ist!

Interview: Jonas Szemkus

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung