Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Ilsede: Hüttenverein bietet "Umformer-Aktie" an

Ilsede Ilsede: Hüttenverein bietet "Umformer-Aktie" an

Groß Ilsede .Um den Ausbau der Umformerstation zu finanzieren, sucht der Förderverein Unterstützer. Für diese haben sich Vorsitzender Klaus-Henning Großpietsch und seine Mitstreiter etwas besonderes ausgedacht: Die „Umformer-Aktie“.

Voriger Artikel
Motorradpfarrer wird TV-Star
Nächster Artikel
Stahlstadtexpress hielt auf der Ilseder Hütte

Klaus-Henning Großpietsch mit der neuen Infobroschüre des Hüttenvereins.

Quelle: sip

„Bei der Aktie handelt es sich natürlich nicht um ein echtes Wertpapier im Sinne des Deutschen Aktiengesetzes, sondern um eine symbolische Spendenbescheinigung“, erklärt der Vorsitzende.

Dennoch liefere die Umformer-Aktie den Unterstützern einen gewissen Gegenwert: Die „Aktionäre“ würden einmal im Jahr zum „Hüttenabend“ in die Umformerstation geladen, wo ihr Konterfei im Eingangsbereich zudem einen gerahmten Ehrenplatz bekommt.

Wer sich für die Aktie interessiert, kann sie vorab in einer Infobroschüre, einer aufwendig gestalteten Ringelmappe ansehen, die der Hüttenverein jetzt hat entwerfen lassen. „Darin steht auf 26 Seiten auch viel Interessantes über die Geschichte des Gebäudes und der Ilseder Hütte“, erklärt Großpietsch. Historische Fotos und Abdrucke von Dokumenten komplettieren die Broschüre.

Angefügt ist auch eine Beitrittserklärung für angehende Mitglieder. „Wir können die Unterstützung dringend brauchen“, sagt Vereinsmitglied Wilhelm Hilker.

Gerade habe der Verein den ersten Bauabschnitt, die Sanierung des Erdgeschosses, mit 70.000 Euro abgeschlossen. „Jetzt wollen wir den Ausbau der Ausstellungsräume im Keller angehen.“ Ein zweiter Fluchtweg sowie Brandschutzmaßnahmen seien nötig, damit Besucher möglichst im nächsten Jahr in den Keller geführt werden können.

„Ein Nachtragsbauantrag dafür haben wir bei der Gemeinde Ilsede eingereicht, die ihn an den Landkreis weitergereicht hat“, so Hilker. Dieser zweite Abschnitt könnte ebenfalls 70000 Euro kosten. Eine erste Förderung habe man dafür schon verzeichnen können: Die niedersächsische Bingo-Umweltstiftung hat 9500 Euro gespendet.

Infos, Broschüren und Aktien gibt es unter 05171/55004, 05172/4820 oder 05128/5192.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung