Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ilsede: Große Hilfsaktion startet morgen

Ilsede Ilsede: Große Hilfsaktion startet morgen

Ilsede. Morgen gilt’s: Um 10 Uhr startet die Typisierungsaktion für den Ilseder Graig Huter - er ist an Leukämie erkrankt und braucht dringend Hilfe.

Voriger Artikel
Biogasanlage nimmt eine weitere Hürde
Nächster Artikel
Kulturmatinee in Bülten: Georg Büchner ist Thema

Graig Huter mit seiner Tochter Marie: Der Ilseder braucht einen passenden Stammzellenspender.

Quelle: oh

Bis etwa 16 Uhr können sich potentielle Spender in der Aula des Gymnasiums Groß Ilsede registrieren lassen. Sollte dabei ein „genetischer Zwilling“ des Ilseders gefunden werden, könnte dieser helfen. Menschen zwischen 18 und 55Jahren können sich als Stammzellenspender registrieren lassen. Diese Typisierung kann allerdings nur stattfinden, wenn bis dahin 40000 Euro auf dem Spendenkonto der Deutschen Knochenmarkspenderdatei DKMS gesammelt sind. Und es sieht gut aus: Dank der bereits vielen Spenden hat die DKMS ihre Zusage erteilt. „Die Aktion findet also sicher statt!“, sagt Graigs Ehefrau Julia, die die Hilfsaktion organisiert hat.

Neben der eigentlichen Typisierung (siehe Info) haben die Helfer von Graig Huter ein buntes Programm auf die Beine gestellt: „Es gibt etwa einen kleinen Flohmarkt, Bockwurst mit Brötchen wird angeboten, auch Kaffee und Kuchen werden vor Ort verkauft und können natürlich gerne mitgenommen werden“, zählt Julia Huter auf. Das Geld was dadurch eingenommen wird, geht zugunsten von Graig ebenfalls auf das Spendenkonto der DKMS.

Mit einer besonderen Aktion will Michael Kleber aus Adenstedt Graig Huter helfen: „Ich bringe drei Original-Fußball-Trikots von Eintracht-Braunschweig-Spielern mit, eins mit Unterschriften von allen Spielern der aktuellen Mannschaft. Das und weiterere Eintracht-Sammlerartikel werde ich am Sonnabend vor Ort versteigern“, so Kleber. Das Geld soll auf das DKMS-Spendenkonto gehen. Angebote nimmt der Adenstedter ab 10 Uhr und dann den ganzen Tag über entgegen, die Versteigerung endet um 15 Uhr.

Gerührt von so viel Anteilnahme zeigt sich Graig Huter: „Ich bedanke mich ganz besonders bei meiner Familie, Freunden und Bekannten für die tatkräftige Unterstützung in den letzten Wochen“, sagt er und schöpft etwas Hoffnung: „Ich hoffe, dass sich viele typisieren lassen und wünsche mir, dass der passende Spender dabei ist!“

sip

Das Spendenkonto der Deutschen Knochenmarkspenderdatei DKMS für Graig Huter hat die Kontonummer 270008840 bei der Stadtsparkasse Burgdorf, Bankleitzahl 251 513 71. Weitere Infos gibt es bei Julia Huter unter Telefonnummer 0170/6437266.

sip

Info: Die Leukämie, mitunter auch als Blutkrebs bezeichnet, ist eine Erkrankung des blutbildenden und lymphatischen Systems und zeichnet sich durch stark vermehrte Bildung von weißen Blutkörperchen und vor allem ihrer funktionsuntüchtigen Vorstufen aus. Diese Leukämiezellen breiten sich im Knochenmark aus, verdrängen dort die übliche Blutbildung und treten in der Regel auch stark vermehrt im peripheren Blut auf. Bei der sogenannten Typisierung wird eine kleine Blutprobe oder eine Speichelprobe entnommen und mit deren Hilfe werden im Labor die wichtigsten Gewebemerkmale bestimmt. Mit der Aufnahme in ein Spenderregister verpflichtet sich aber noch niemand, später tatsächlich zu spenden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung