Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Hunderte Besucher beim Rathausfest

Ilsede Hunderte Besucher beim Rathausfest

Groß Ilsede. Ein Geburtstag muss gefeiert werden; ein runder erst recht. Das dachte sich auch Ilsedes Bürgermeister Wilfried Brandes und organisierte gemeinsam mit vielen Helfern ein großes Fest zum 30. Geburtstag des Rathauses.

Voriger Artikel
Großes Rathausfest in Groß Ilsede am Sonnabend
Nächster Artikel
Abschlussveranstaltung des Ferienprogramms war ein voller Erfolg

Beim Astro-Stammtisch gab es Infos über den Sternenhimmel.

Quelle: nic

In den Räumen und auf dem Platz davor gab es viel zu sehen und zu hören. Zahlreiche Vereine beteiligten sich an der Aktion.

„Ich bin sehr angetan von dem tollen Angebot und der guten Resonanz gleich zu Beginn. Das ist ein schönes Fest zum Sommerausklang, und auch ein Ersatz für das Weinfest. Feiern können wir zudem, dass die Fusion nun endlich geschafft ist, was uns positiv in die Zukunft blicken lässt“, freute sich der Bürgermeister.

Richtig voll war es von Beginn an im Rathaus. Dort gab es Kaffee und Kuchen vom Hüttenbistro, eine Bilderausstellung, Lesungen des Kulturvereins und Filmvorführungen des Fördervereins Ilseder Hütte sowie eine Fotodokumentation zur Geschichte des Ortes. Das Museum Puppenträume hatte ebenfalls geöffnet und zeigte eine Barbiepuppen-Ausstellung.

Draußen hatten verschiedene Vereine ihre Stände aufgebaut, darunter auch die Ilseder Landfrauen. „Bei uns gibt es verschiedene Marmeladen, unter anderem das beliebte Ilseder Sommermärchen in Schwarz, Rot, Gold – passend zur gewonnenen Weltmeisterschaft. Außerdem backen wir Waffeln“, berichtete Landfrau Ilse Schulz.

Daneben konnte man sich über den Sternenhimmel informieren. Der Astro-Stammtisch der Kreisvolkshochschule Peine hatte Teleskope aufgestellt und wollte eigentlich einen Blick auf die Sonne ermöglichen. „Da hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber wir haben viele eigene Fotos mit, auf denen man zum Beispiel Planeten, leuchtenden Wasserstoff, Kometen oder Sonnenflecken sehen kann“, erklärte Reinhard Woltmann vom Astro-Stammtisch.

Abends kamen dann nach der beliebten Fundsachenversteigerung mit Martin Hoffmann die Musikfreunde auf ihre Kosten. Auf der Bühne sorgten die Bands „1890“ und „Classic Rock Xperience“ für rockige Rhythmen und einen gelungenen Ausklang des Festes.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung