Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Hobbykunst mit „Hübschem aus Müll“ startet heute in Ilsede

Ilsede Hobbykunst mit „Hübschem aus Müll“ startet heute in Ilsede

Groß Ilsede. 25 Jahre Hobbykunst: Zum 50. Mal startet heute im Ilseder Schulzentrum die beliebte Hobbykunst-Ausstellung. Bis einschließlich Sonntag zeigen Kunsthandwerker ihre tollen Ideen und bieten ihre Waren zum Verkauf an.

Voriger Artikel
Besuch aus dem Comedy-Olymp: Ingo Appelt in der Gebläsehalle
Nächster Artikel
Doppeltes Jubiläum für Hobby-Kunst-Ausstellung

Immer etwas los: Die Hobbykunst-Ausstellung ist ein wahrer Publikumsmagnet.

Quelle: im

Seit 1987 organisiert Jutta Gappenberger zweimal im Jahr diese Traditionsveranstaltung, die Tausende Besucher zählt. „Und für die Jubiläumsveranstaltung haben wir natürlich wieder einige Höhepunkte im Programm“, sagt Gappenberger. Mit dabei ist unter anderem Stefanie Druschke, die unter dem Namen „ Kapsel-Klunker“ in Ilsede „Hübsches aus Müll“ präsentieren wird. Ihre Knietabletts zeigt Ines Remmert: Sie können für das Rätselheft, das Abendbrot oder den Laptop verwendet werden. Der Trick: Ein mit Styroporkugeln befülltes Kissen unter dem Tablett sorgt für einen ausbalancierten, weichen Stand.

Weitere Aussteller präsentieren unter anderem schmucke Taschen, Gestecke aus Moos, Gebrauchskeramik sowie Allerlei für den Hund.

Auch für den guten Zweck wird wieder einiges getan - das ist ebenfalls in den 25 Jahren zur geliebten Tradition geworden. Jedes Jahr übergibt die Organisatorin den Erlös aus dem Verkauf von Speisen und Getränken an Vereine, die mit den Einnahmen ihre Vereinskasse auffüllen können. „Mit der 50. Ausstellung wollen wir nun die Gesamt-Marke von 250 000 Euro erreichen“, kündigt die Adenstedterin an. Dabei ist dieses Mal alles in Adenstedter Hand - für das Kuchenbüfett mit mehr als 200 selbstgebackenen Torten sorgt der Adenstedter Handballverein, die Griechenmädchen übernehmen die Waffelbäckerei und um die Fischbrötchen, Bratwürstchen, Pommes und Kaltgetränke kümmern sich die Alt-Herren-Fußballer aus Adenstedt.

Gappenberger selbst wurde am Donnerstag im Ilseder Rathaus für ihr Engagement von den Bürgermeistern der Gemeinden Ilsede und Lahstedt geehrt (PAZ berichtete).

Eröffnet wird die Ausstellung am Samstag um 10 Uhr durch Ilsedes Bürgermeister Wilfried Brandes, anschließend gibt für geladene Gäste einen Sektempfang. Für die Allgemeinheit ist die Ausstellung Samstag und Sonntag ab 11 Uhr geöffnet.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung