Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Hobbykunst-Ausstellung startet übermorgen

Ilsede Hobbykunst-Ausstellung startet übermorgen

Ilsede. Seifen, Lampen, Strickmützen, Spiele oder Gartenkunst – die Auswahl ist riesig bei der 47. Hobby-Kunstausstellung im Ilseder Schulzentrum am Wochenende. Aus dem ganzen Landkreis und darüber hinaus werden tausende Besucher erwartet.

Voriger Artikel
Debatte um Kosten für den Kita-Ausbau
Nächster Artikel
Experten berieten Eltern über "Suchtmittel" in Groß Ilsede

Kunsthandwerk und Geschenk-Ideen in Hülle und Fülle gibt es bei der Hobby-Kunstausstellung am Wochenende in Groß Ilsede.

Quelle: kn

Kunsthandwerk in Hülle und Fülle – und auf hohem Niveau: Am Sonnabend und Sonntag, 17. und 18. November, bieten 37 Aussteller ihre Waren an. „Viele Menschen im Peiner Land warten immer schon sehnlichst auf die Hobbykunst-Veranstaltung“, sagt Jutta Gappenberger, die das Spektakel seit mehr als 20 Jahren organisiert, nicht ohne Stolz. „Denn nur hier finden sie die speziellen Waren ihres Lieblingshändlers.“

Neben traditionellen Anbietern gibt es aber auch immer wieder Neues in der Ilseder Mensa und der Aula des Gymnasiums: „Für den Garten gibt es Feuerkörbe, Rosensäulen, Staudenhalter und viele Tier-Figuren von einem Metallgestalter“, zählt die rührige Rentnerin aus Lahstedt auf.

„Dazu werden Lampen, selbst genähte Jacken und Hosen angeboten, Kleider, Stulpen und Schals – diesmal auch für große Größen – sowie Schmuck, Holzarbeiten, Keramik, Naturseife, Floristik, Figuren aus Schrauben und Kunst für den Garten“, fasst Gappenberger die Fülle zusammen. „Es ist einfach für jeden Geschmack etwas dabei!“

Wichtiger Bestandteil der Veranstaltung: Der gemeinnützige Zweck. Die Waffel- und Kuchenbäcker stehen schon in den Startlöchern: 250 selbst gebackene Torten sind angekündigt. Die Einnahmen aus dem Verzehr kommen den Vereinen zu Gute, die den Verkauf jeweils übernehmen. Dieses Jahr sind das der MTV Ölsburg und die SG Adenstedt. Die große Tortenmenge sei übrigens unbedingt notwendig, so beliebt sei das Gebäck. Gappenberger schmunzelt: „Ich glaube sogar, manche kommen nur wegen der Torten!“

sip

  • Die Ausstellung findet am 17. und 18. November jeweils von 11 bis 17.30 Uhr in der Aula und der Mensa des Ilseder Schulzentrums statt. Der Eintritt ist frei.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung