Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Hobbykunst-Ausstellung öffnet ein letztes Mal

Groß Ilsede Hobbykunst-Ausstellung öffnet ein letztes Mal

Groß Ilsede. Zum letzten Mal öffnet an diesem Wochenende die Hobbykunst-Ausstellung im Gymnasium Groß Ilsede ihre Türen. Jeweils von 11 bis 17.30 Uhr finden dort Besucher bei freiem Eintritt Schönes und Nützliches.

Voriger Artikel
Altes Gasolinen-Gebäude abgerissen
Nächster Artikel
52. Hobbykunst-Ausstellung: 40 Aussteller

40 Aussteller präsentieren ihre Werke bei der Hobbykunst-Ausstellung im Ilseder Gymnasium

Quelle: im

Jutta Gappenberger hat die Ausstellung 27 Jahre lang organisiert, nun ist für die 75-Jährige mit der 52. Auflage Schluss. Zahlreiche Zeitungsartikel zeugen von dem Erfolg, den die Ausstellung hatte und von den vielen Projekte für Vereine und Schulen, die dank der Erlöse aus der Bewirtung umgesetzt werden konnten. Rund 258 439 Euro sind über die Jahre zusammengekommen.

Ein letztes Mal präsentieren an diesem Wochenende 40 ausgesuchte Hobbykünstler ihre handgefertigten Werke und auch kulinarisch hält die Ausstellung wieder einiges bereit - vom großen Kuchenbüfett, über Waffeln, bis hin zu Bratwurst und Fischbrötchen. So versorgt, können die Gäste ausgiebig an den Ständen stöbern, die eine bunte Palette an Produkten bereit halten. Da wären etwa handgefertigter Silberschmuck, „Kapsel-Klunker“ und „zauberhafte Stoffideen“, Stickerei und Kleinkram, Ledertaschen, „Betonzauber“ und Holzarbeiten. Es gibt Natur-Seife, Keramik und Floristik, handbemalte T-Shirts, Taschen mit auswechselbaren Motiven und Gartendeko. Zum zweiten Mal mit dabei ist der „Silberlöffelbieger“ - wer ein eigenes Silberbesteck mitbringt, kann daraus ein Schmuckstück fertigen lassen.

Bereits im Vorjahr hatte Gappenberger angekündigt, dass dies ihre letzte Ausstellung sein würde. Als Grund nannte sie damals bestimmte Vorschriften der Versammlungsstättenverordnung, die nicht erfüllt werden könnten. Nun geht an diesem Wochenende eine Ära zu Ende - natürlich nicht, ohne noch einmal einen Verein zu unterstützen: Der Erlös aus dem Tortenverkauf geht an den BSC Bülten, der damit seine leere Vereinskasse auffüllen will: Das Sportheim-Dach muss saniert werden.

mir

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung