Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hilfe beim Berufseinstieg: BBG im Ilseder Komed

Ilsede Hilfe beim Berufseinstieg: BBG im Ilseder Komed

Ilsede. Unterstützung für Jugendliche beim Übergang von der Schule zur Ausbildung und zum Berufsleben: Das soll künftig eine neue Beratungseinrichtung der Berufsbildungs- und Beschäftigungsgesellschaft (BBG) des Landkreises Peine im Ilseder Komed leisten.

Voriger Artikel
Ilsede schafft den Haushaltsausgleich
Nächster Artikel
Unfall: Mitsubishi krachte gegen Hauswand

Das Team vor Ort mit Andrea Baudach, Roland Benecke und Heinz Kaminski-Bunde (v.l.).

Quelle: mir

„Jugend stärken im Quartier“ lautet der Titel des Modellprogrammes des Bundes, das durch den Europäischen Sozialfonds gefördert und im „Quartier“ Ilsede umgesetzt werden soll.

„Ziel ist, Jugendlichen auf dem Weg Richtung Ausbildung zu helfen, individuelle Hürden zu überwinden“, erläuterte BBG-Geschäftsführer Olaf Eckardt, in seiner Ansprache vor rund 40 Vertretern aus Bildung, Politik, Wirtschaft, Vereinen und Religionsgemeinschaften. Diese waren aus gutem Grund geladen, denn sie sollen die Projektidee in die Gemeinde hinaustragen und dabei selbst zu Akteuren werden, die auf Jugendliche und deren Familien zugehen. Ob in Schulen, Betrieben oder Vereinen - überall dort soll Beratung und Unterstützung stattfinden. Als Beispiele wurden von Projektleiter Hagen Hiob etwa Berufsorientierung in Schulklassen, Eignungstests und Nachwuchsfindung für Betriebe genannt.

Ein ähnliches Projekt gebe es bislang nur in der Peiner Südstadt, sagte die stellvertretende Landrätin Eva Schlaugat. „Abrutschen in Kriminalität, das Verfechten rechtsextremer Parolen - all das kann passieren, wenn Jugendliche den Eindruck haben, ihre Zukunft sei bereits verbaut“, führte sie aus. Dem wolle man zuvorkommen und mit der neuen Einrichtung Chancen eröffnen. Dies gelte ebenso für Heranwachsende aus anderen Kulturen.

Bürgermeister Otto-Heinz Fründt zeigte sich erfreut, dass das Programm in Ilsede umgesetzt wird: „Die Attraktivität Ilsedes wird dadurch gestärkt. Ich rufe Ortsräte, Vereine und Wirtschaft auf, sich in dieses Projekt einzubringen.“

Betreut wird das neue Büro von Andrea Baudach, Heinz Kaminski-Bunde und Roland Benecke. Es ist Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Termine sind nach Absprache unter 05172/94925810 möglich.

mir

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung