Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Haushaltsgespräche ohne Tabus

Ilsede Haushaltsgespräche ohne Tabus

Ilsede. Auch aufgrund des vom Landkreis noch immer nicht genehmigten Haushaltes haben sich jetzt einige Ilseder Ratspolitiker zu Haushaltsgesprächen getroffen. Zu den möglichen Ergebnissen wollte sich jedoch niemand konkret äußern.

Voriger Artikel
Astrid-Lindgren-Schule zeigt Piratenmusical
Nächster Artikel
Gelungenes Kapellenfest für die Kirchenorgel

Was wird aus dem Kugelwasserturm und dem Zweckverband? Ilseder Ratspolitiker haben über die Haushaltskonsolidierung gesprochen – und dabei auch unpopuläre Themen diskutiert.

Bereits in den vergangenen Monaten hatten verschiedene Ratspolitiker eine nicht-öffentliche Haushaltsklausur eingefordert, in der auch unpopuläre Entscheidungen besprochen werden sollten. „In dem Gespräch jetzt ging es aber vor allem um den neu vorzulegenden Haushalt 2012“, erklärt Otto-Heinz Fründt von der Verwaltung. „Sicherlich wurde dabei auch über möglicherweise brisante Maßnahmen gesprochen. Wir haben keine Tabuthemen.“

Ein Punkt war wohl die umstrittene Sanierung des Kugelwasserturms. Etwa 900000 Euro wird diese kosten, nach einer bereits zugesicherten Förderung durch die Bundesstiftung Umwelt könnte sich der Eigenanteil der Gemeinde auf mindestens 100000 Euro belaufen.

Doch nicht nur die Bauprojekte gehen ins Geld. Der Landesrechnungshof hatte bei der Prüfung des Haushaltes der Gemeinde Ilsede auch strukturelle Probleme aufgezeigt. So solle der Zweckverband einer genauen Prüfung unterzogen werden: Überwiegen die durch die Zusammenlegung der Bauhöfe von Ilsede und Lahstedt entstandenen Synergien oder ist eine eigene Verantwortung wirtschaftlicher?

Die Debatte um den Zweckverband gilt dabei als äußerst sensibles Thema, denn dieser betreibt das Gadenstedter Freibad. Sollte der Zweckverband aufgekündigt werden, könnte Ilsede auch die Zahlungen für das Freibad einstellen – viele Bürger befürchten für diesen Fall eine Schließung der beliebten Einrichtung.

Fründt möchte diese Spekulationen nicht kommentieren. Er verweist vielmehr auf deutlich bessere Zahlen im neuen Haushaltsentwurf. So werden voraussichtlich durch höhere Einkommens- und Gewerbesteuereinnahmen etwa 700000 Euro mehr eingenommen, gleichzeitig konnte eine Ausgaben-Einsparung von 240000 Euro erzielt werden. Fründt hofft, dass der neue Ilseder Haushalt Anfang September vom Landkreis genehmigt wird. mu

  • Über den Haushalt 2012 und mögliche weitere Konsolidierungsvorschläge wird während der Sitzung des Finanzausschusses am Dienstag, 17. Juli, ab 17 Uhr im Ilseder Rathaus sowie in der folgenden Ratssitzung am Donnerstag, 19. Juli, ab 18 Uhr im Ilseder Rathaus gesprochen.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung