Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Gymnasium Groß Ilsede lädt zum Adventsbasar ein

Veranstaltung am Freitag vereint viele Projekte Gymnasium Groß Ilsede lädt zum Adventsbasar ein

Das Gymnasium Groß Ilsede veranstaltet seit vielen Jahren einen Adventsbasar. In diesem Jahr findet er am kommenden Freitag, 18. November, von 14.45 Uhr bis 17 Uhr in den Räumlichkeiten des Gymnasiums Groß Ilsede unter dem Thema „Weihnachten mal ganz anders“ statt.

Voriger Artikel
Lustiges Durcheinander in der Seniorenresidenz
Nächster Artikel
Fanfarenzug Ölsburg feierte 50. Geburtstag

Wie in den Vorjahren lädt das Gymnasiums Groß Ilsede zum Adventsbasar ein.

Quelle: Archiv

Groß Ilsede. Organisiert wird er von der Religions- und Kunstlehrerin Ruth Reimer-Nießen und einer Projektgruppe. Die aktuelle politische Situation in Deutschland und Europa hat eine Schülergruppe des zwölften Jahrgangs auf die Idee gebracht, zusätzlich einen interkulturellen Zweig zu gestalten.

„Auf dem Basar gibt es neben Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern und Basteleien von Schülern auch ein Bühnenprogramm zu bestaunen, das verschiedene Länder und Kulturen vereint“, erklärt Annika Kasten, Jahrgang 12.

Direkt im Anschluss an den Basar führen Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrganges gemeinsam mit einer 10-12-köpfigen Gruppe von Menschen mit Behinderung der Lebenshilfe das Märchen „Das tapfere Schneiderlein“ auf. „Wir haben unseren Schwerpunkt auf das Spiel gelegt und nicht auf die Sprache“, so Jasmin Hunger, Schülerin des 12. Jahrganges. „Es wird sicher spannend wie die Inszenierung realisiert wird.“

Nach dem Theaterstück führen Musiktalente des Gymnasiums Groß Ilsede aus allen Jahrgangsstufen ihr Können vor. „Hier präsentieren sich einerseits noch unbekannte Talente, aber auch Sänger und Sängerinnen, die aus vergangenen Jahren einigen Zuschauern bekannt sein dürften“, sagt Janette Peters, Jahrgang 12, die am Gelingen dieses Projektes beteiligt ist.

Der Erlös aus den Verkäufen wird zu einem Teil dem „Internationalen Café“ in Peine - einem Anlaufpunkt für Flüchtlinge - und zum anderen Teil dem Kindernetzwerk „Sierra Leone“ gespendet.

„Weihnachten ist ein Fest für alle, und es ist schön, wenn es alle gemeinsam feiern!“, lautet an diesem Nachmittag und Abend das Motto der Ilseder Projektgruppen.

Das Gymnasium Groß Ilsede freut sich über zahlreiche Besucher, Zuschauer, Käufer und Unterstützer dieses Aktionsnachmittages.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung