Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Grundstein für Kindergarten-Neubau ist gelegt

Ölsburg Grundstein für Kindergarten-Neubau ist gelegt

Ölsburg. Der Kindergarten in Ölsburg bekommt räumlichen Zuwachs: Seit vergangenem August laufen die Bauarbeiten. Es entsteht ein Neubau, der Platz für drei Kindergarten-Gruppen schaffen soll. Bereits im August 2017 soll der Betrieb aufgenommen werden. Gestern fand die symbolische Grundsteinlegung statt.

Voriger Artikel
„Grüne Hausnummern“: Energie-effiziente Häuser prämiert
Nächster Artikel
Josse Clark widmet sich den Baumwissenschaften

Bürgermeister Otto-Heinz-Fründt (o.l.) legte den symbolischen Grundstein für den Kindergarten-Neubau.

Bisher bietet der Kindergarten in Ölsburg, der Anfang der 1970er Jahre in Betrieb genommen wurde, Platz für drei Gruppen. „Der Bau entspricht aber auch nicht mehr den heutigen Standards“, sagte Otto-Heinz Fründt, Ilsededer Bürgermeister (SPD). Auch der Platz hätte auf Dauer nicht gereicht, wie Ölsburgs Ortsbürgermeister Gerhard Monitzkewitz hinzufügte: „Die Kita arbeitete an ihren Grenzen, der Neubau war wirklich überfällig. Ich bin glücklich, dass dieser nun entsteht.“ Ab August 2017 soll der Kindergarten fünf Gruppen umfassen.

1,3 Millionen Euro kostet der Neubau insgesamt, 700 000 Euro davon steuert der Bund an Zuschüssen bei. „Ich glaube, das ist gut investiertes Geld“, so Fründt. Im Altbau, der damals in Fertigbauweise entstand, sollen ab August 2017 nur noch zwei Kindergruppen untergebracht werden. Die drei weiteren finden dann im Neubau Platz.

Gestern legte Fründt dann den symbolischen Grundstein des Neubaus. „Ein Stein ist es aber nicht, sondern eine Gedenkhülse für die Nachwelt“, erklärte der Bürgermeister. Diese enthielt einen Bauplan des Kindergartens, ein von den Kindern gemaltes Bild - und die gestrige Ausgabe der PAZ. Das verschlossene Plastikrohr mauerte Fründt in einer Wand des Neubaus ein. „Wenn in ferner Zukunft jemand in Ölsburg Ausgrabungen vornimmt, weiß er genau, was sich an dieser Stelle einmal befand“, lachte der Bürgermeister.

Auch die Kinder des Ölsburger Kindergartens schauten gestern Nachmittag vorbei und sangen zur Grundsteinlegung ein Lied.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung