Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Grüne mosten Äpfel für Kitas und Schulen

Ilsede/Lahstedt Grüne mosten Äpfel für Kitas und Schulen

Ilsede/Lahstedt. Die Grünen im Ortsverband Ilsede/Lahstedt/ Lengede werden auch im bevorstehenden Herbst wieder eine Apfelsaft-Mitmachaktion für Grundschulen und Kindergärten der Gemeinden Ilsede und Lahstedt anbieten.

Voriger Artikel
Einsatzübung mit der Jugendfeuerwehr
Nächster Artikel
Gymnasium Groß Ilsede: Fortbildung mit großem Praxisanteil

Ein Foto von der Apfelsaft-Aktion im vergangenen Jahr mit (hinten, von links) Andrea Saß, Heiko Sachtleben und Jürgen Basedow-Clark von den Ilseder Grünen. Vorne rechts: Die Klein Ilseder Kita-Leiterin Kirsten Hetzger.

Quelle: A

„Als besondere Attraktion wird die mobile Apfelsaftpresse des Most-Express´ am 26. September die angelieferten Äpfel direkt vor Ort auf dem Gelände des Zweckverbands-Bauhofs auf dem Ilseder Hüttengelände zu leckerem Saft zum Mitnehmen verarbeiten“, freut sich Vorstandsmitglied Jürgen Basedow-Clark auf die bevorstehende Aktion. Bisher haben drei Schulen und acht Kindertagesstätten ihre Teilnahme angekündigt.

Das Sammeln der Äpfel wird in jeder Einrichtung eigenständig organisiert und mit Unterstützung sogenannter Grüner Paten ausgeführt. Apfelspenden der Kinder und Schüler machen dabei den Großteil der erforderlichen Apfelmengen aus. Darüber hinaus wird auch auf den Streuobstwiesen der beiden Gemeindegebiete geerntet. „Die Apfelernte fällt in diesem Jahr wegen der Nässe im Frühjahr und der langen Sommertrockenheit geringer aus als in den Vorjahren“ schildert Basedow-Clark die Probleme der Einrichtungen, genügend Äpfel zusammen zu bekommen. „Wer also in den Ortsteilen Groß Lafferde, Gadenstedt, Groß Ilsede, Klein Ilsede und Ölsburg noch Äpfel zum Aufsammeln anbieten kann, sollte sich bitte bei uns melden.“

Für das Pressen der Äpfel am Donnerstag, 26. September, werden die Einrichtungen ihre Äpfel gemeinsam mit den Kindern zum Bauhof des Zweckverbands Lahstedt/Ilsede transportieren. „Die Kinder können dort hautnah miterleben, wie aus ihren gesammelten Früchten leckerer Saft gepresst und zum späteren Verzehr haltbar in 5-Liter-Behältern zum Mitnehmen abgefüllt wird“, verspricht Basedow-Clark.

rd

  • Private Obstbaum-Besitzer können am 26. September gegen Terminvereinbarung in der Zeit von 13 bis 17 Uhr Äpfel anliefern und ihren Saft gleich wieder mitnehmen. Weitere Informationen dazu unter der Nummer 05172/961874.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung