Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Großes Gezwitscher in Klein Bülten: Vereinsmeisterschaft der Vogelzüchter

Ilsede Großes Gezwitscher in Klein Bülten: Vereinsmeisterschaft der Vogelzüchter

Klein Bülten. Traditionell veranstalten die Mitglieder der Peiner Vogelzüchter vor der anstehenden Landes- und Bundesschau ihre Vereinsmeisterschaft. Die Ergebnis dieses Wettbewerbs konnten am vergangenen Wochenende in der Lönsklause in Klein Bülten betrachtet werden.

Voriger Artikel
Bülten: Ortsschau der Peiner Vogelzüchter
Nächster Artikel
Einbrüche in Ilsede am Wochenende

Feuerroter Körper, schwarzer Kopf: Zwei Kapuzenzeisige.

Quelle: im

Am Samstag und Sonntag präsentierten die Züchter ihre prämierten Vögel. Die Tiere wurden hierbei in vier Klassen ausgestellt: Großsittiche, Exoten, Kanarienvögel und Waldvögel. Jede Art kürte dabei ihren eigenen Sieger. Bei den Exoten konnte sich Andreas Baumgärtner über den ersten Preis freuen, bei den Kanarienvögeln siegte Werner Wolff. Die Kategorie Waldvögel konnte Reinhard Wagner für sich entscheiden und bei Sittichen und Papageien konnte Helmut Kops jubeln.

Insgesamt zeigten zehn Züchter knapp 200 Tiere. Mit dabei herkömmliche Arten, wie der Wellensittich und Kanarienvögel, aber auch besondere und bunte Tiere, wie Pennantsittich und der Grünwangenrotschwanzsittich oder der Alexandersittich, den es in vielen verschiedenen Farben zu bestaunen gab.

An beiden Tagen besuchten 150 Gäste die Ausstellungshalle, aus der man schon vor der Tür die Vögel singen und krächzen hören konnte. Innen waren die Schaukästen in drei großen Regalen präsentiert, bei denen man auf beiden Seiten die Vögel entdecken konnte. Zusätzlich waren an der einen Seite Schaukästen, die den Vogel in seiner natürlichen Umgebung zeigen sollten, dazu waren spezielle Pflanzen und Äste dort drapiert.

Insgesamt zog der zweite Vorsitzende Andreas Baumgärtner ein positives Fazit: „Die Zuchtrichter haben uns eine gute Qualität bescheinigt, mit der wir auch Chancen auf der Landes- und der Bundesschau haben. Dazu ist die Resonanz in Ordnung, leider fehlt uns etwas der Nachwuchs.“ Extra aus Wipshausen war Heinrich Baars nach Bülten gefahren. Der Vogelinteressierte sagte: „Es gefällt mir hier sehr gut, auch weil ich selbst züchte.“

jaw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung