Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Groß Ilsede: Tanz und Fitness für den guten Zweck

Zumba-Party von VT Union Groß Ilsede: Tanz und Fitness für den guten Zweck

Der Sportverein VT Union Groß Ilsede lud kürzlich zu seiner dritten Zumba-Party unter dem Motto „Ready for Summer“ ein. Veranstaltet wurde diese wie immer für einen guten Zweck.

Voriger Artikel
Himmelfahrt unter dem Kugelwasserturm
Nächster Artikel
Iranerin ist in Adenstedt ein „Griechenmädchen“

Lateinamerikanische Rhythmen heizten Sportlern und Zuschauern gleichermaßen ein.

Quelle: FOTO: PRIVAT

Gross Ilsede. Seit 2012 sind Zumba-Trainerin Miluska Eberhard und Klaus Knicker von VT Union ein eingespieltes Team, was die Organisation sportlicher Events angeht. Den diesjährigen Höhepunkt lieferte die große und teilnehmerreiche Ilseder Zumba-Party in der Stadionhalle Groß Ilsede. Wie auch in den Jahren zuvor wurden die Einnahmen der Veranstaltung für gemeinnützige Zwecke gespendet.

Mehr als 200 Teilnehmer und Zuschauer, die aus verschiedensten Orten inner- und außerhalb der Region angereist waren, kamen in den Genuss von vielfältigen lateinamerikanischen Rhythmen. Eingeheizt wurde der Menge von den lizenzierten Zumba-Trainern Vanessa Kraul (Peine), Laura Sandmann (Clauen), Elena Omelian (Lehrte), Marvin März (Burgdorf) und Organisatorin Miluska Eberhard (Ilsede) selbst. Zusätzliches Highlight bot der Gast „El Russo“ (Roma Fedorenko), der zusammen mit den restlichen Trainern voller Elan die Ilseder Stadionhalle zum Beben brachte. Einen weiteren Auftritt der besonderen Art lieferten die Zumba-Kids der Region samt ihrer Trainerin Petra Franke.

Für das kulinarische Wohlbefinden der Teilnehmer sorgte eine Obsttheke, die durch den Groß Ilseder Rewe-Markt gesponsort wurde. Darüber hinaus bot die Fußball-A-Jugend von VT Union Waffeln, Kuchen und Kaffee an. Der gesamte Erlös der Zumba-Party wurde bereits dem Förderverein der Grund- und Hauptschule Groß Ilsede übergeben (siehe Text unten).

„Alles in allem zeigte diese gelungene Veranstaltung wieder, dass Zumba nicht nur eine einfache Sportart, sondern viel mehr ist: Zumba verbindet Menschen, stärkt Kommunikation und Gemeinschaftsgefühl, hält effektiv fit und jung und verbreitet vor allem jede Menge Freude und gute Laune“, sagte Klaus Knicker. Das Organisationsteam bedankte sich abschließend noch bei allen Teilnehmern, Zuschauern und Helfern.

Von Dennis Nobbe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

PeTer - Hoffest 2017
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung