Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Groß Bülten: Erfolgreiche Premiere von „Kunst und Klang“

Ilsede Groß Bülten: Erfolgreiche Premiere von „Kunst und Klang“

Groß Bülten. Große Premiere im Gewerbepark: Ein unkonventionelles Miteinander so verschiedener Freizeitangebote in derart natürlicher Atmosphäre hat der Peiner Landkreis wohl noch nicht erlebt.

Voriger Artikel
Fußball-Turnier für den guten Zweck: „Kinder spielen für Kinder“ war ein Erfolg
Nächster Artikel
Nur wenige Punkte fehlten Ilseder Gymnasiasten zum Landesfinale

Abwechslungsreiche Veranstaltung in Groß Bülten: Kunsthandwerker präsentierten ihre Waren.

Quelle: im

Cheforganisator Lutz Lächelt wurde denn auch im Verlaufe der Veranstaltung seinem Namen zusehends gerecht, weil nach etwas zögerlichem Beginn der Zustrom der Interessenten enorm zunahm. „Ich hatte diese etwas wahnwitzige Veranstaltungsidee ‚Kunst & Klang‘ im vergangenen März, weil schon allein dieser Ort dazu einlädt und eine einladende Symbiose verspricht.“

So wollte Lächelt dem ehemaligen Hauptverwaltungsgebäude der ISV und späteren Deutag neues Leben einhauchen. „Meine etwas verrückte Idee, Kunst und Kinderfest beziehungsweise Flohmarkt und Live-Musik miteinander zu mischen, habe ich hier umsetzen können. Die Unterstützung der Mitglieder des Künstlerstammtisches Peine sowie der Modedesignerin Manuela Alker, der Goldschmiedin Annette Wiese, der Flechtzöpferin Andrea Blanke und nicht zuletzt des Antikhofes Ölsburg haben eine Vielfalt an Angeboten geschaffen, die selbst mich überrascht.“

Gleich nach 12 Uhr machte Lutz Lächelt selbst die Ansage, dass nun mit der Gruppe „1890“ das musikalische Programm der Live-Bands eröffnet wird, das sich dann mit Statler & Waldorf, Ben Dover, Asgaard Classic Rock, Chaingang und - als krönendem Abschluss - mit Heavy Potter fortsetzte. Alle Bands traten ohne Gage auf - zum Nutzen des Ferienprogramms Ilsede-Lahstedt mit dem Chef Martin Hoffmann, für das selbstlos geworben wurde.

Binnen 60 Minuten hatte sich inzwischen das herrliche, von zahllosen Flohmarktständen umsäumte Rund gefüllt. Kinder nahmen die Hüpfburg in Besitz, der KKSV lud zum Schnupperkurs mit dem Lasergewehr, von den Bands bereit gestellte Instrumente konnten ausprobiert werden.

Die drei gestaltenden M’s, nämlich Malerei, Mode und Musik, wurden inmitten einer großartigen Vielfältigkeit an diesem Nachmittag zu gelebten Stützpfeilern: „Kunst & Klang“ ruft in diesem Gewerbepark nach regelmäßigen Neuauflagen.

Auch das Team von PAZ-Medienpartner ilsede.tv war in Groß Bülten vor Ort. Das Video ist im Internet zu sehen unter der Adresse www.ilsede.tv.

hl

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung