Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
„Gemeinsam sind wir stark“

Ilseder Schüler erstellten Kalender „Gemeinsam sind wir stark“

„Gemeinsam sind wir stark“ ist der Name des Projekts, dem sich die Groß Ilseder Gymnasiastinnen Stine Herdin, Amelie Zech und Mira Lena Brandes zusammen mit 19 Kindern der Ilseder Grundschule widmeten.

Voriger Artikel
Seit 50 Jahren Brieffreundschaft mit Londonerin
Nächster Artikel
Verein "Ilsede hilft" zieht positive Bilanz

Groß Ilsede. Sie erstellten einen Kalender mit selbst aufgenommenen Fotos mit dem Schwerpunkt auf den Themen Freundschaft und Vertrauen.

„Das Projekt haben wir uns im Rahmen eines Seminarfachs selbst ausgedacht und anschließend bei der Grundschule angefragt, ob Interesse an einer Zusammenarbeit besteht“, erklärt die 17-jährige Stine Herdin. Mira Lena Brandes, ebenfalls 17 Jahre alt, ergänzt: „Intention war, einen Gegenpol zu den momentanen schockierenden Attentaten auf Flüchtlinge und Ausländer zu setzen. Die 19 Schüler aus dem dritten und vierten Jahrgang der Grundschule wurden zu verschiedenen Themen fotografiert und haben damit zum Ausdruck gebracht, dass Freundschaft nicht vor verschiedener Hautfarbe und Herkunft abhängig ist. Leider verlieren Erwachsene diesen Gedanken zunehmend aus den Augen.“

Die Fotos für den Kalender wurden am vergangenen Freitag gemacht. Um etwa das Thema Vertrauen darzustellen, ließ sich für das Bild ein Kind nach hinten fallen und von einem anderen auffangen. Ein anderes Foto zeigt, wie Kinder das Essen miteinander teilen. Zusätzlich malten die Grundschüler Bilder zu den Kalender-Themen, aus denen demnächst eine Collage erstellt werden soll. „Wir wollen mit dem Kalender ein Zeichen setzen und die Erwachsenen erinnern, dass Respekt keine Frage der Herkunft ist, sondern eine Verhaltensweise, die in unserer Gesellschaft selbstverständlich sein wollte“, sagt Mira Lena Brandes.

Die Schülerinnen möchten den Kalender am Dienstag, 18. November, beim Adventsbasar des Groß Ilseder Gymnasiums zum Verkauf anbieten - ebenso im Rahmen des Schulfests der Grundschule eine Woche darauf am 25. November. „Wir lassen 100 Stück drucken, finanziert durch Sponsoren. Teuer soll der Kalender nicht werden, der Erlös geht komplett an die Grundschule“, so Stine Herdin.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung