Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Gebläsehalle: Weihnachtsmann besuchte Flüchtlinge

Ilsede Gebläsehalle: Weihnachtsmann besuchte Flüchtlinge

Groß Ilsede. Der Weihnachtsmann kommt bekanntlich zu allen Kindern in der ganzen Welt, und so machte er zusammen mit seiner Gefährtin am Heiligabend natürlich auch in der Gebläsehalle in Groß Ilsede Halt, wo derzeit rund 370 Flüchtlinge, darunter 153 Kinder, untergebracht sind.

Voriger Artikel
Feuerwehr an beidem Weihnachtstagen im Einsatz
Nächster Artikel
Partystimmung pur beim Landjugend-Weihnachtsball

Fast wie Rockstars begrüßt wurden der Weihnachtsmann und seine Frau bei der Bescherung für die Flüchtlinge in der Gebläsehalle.

Quelle: jaw

Als das Weihnachtspärchen - gespielt von Alfred Maurer und Sonja Braun - das Foyer der Gebläsehalle betrat, war der Ansturm gewaltig. Innerhalb von wenigen Minuten waren beide umringt und immer wieder wurden Fotos geschossen und Videos gedreht.

Für den Weihnachtsmann und seine Frau gab es extra einen kleinen Thron, auf dem die Geschenke überreicht wurden. Diese waren individuell nach dem jeweiligen Alter der Beschenkten ausgesucht. „Es gibt Bücher, Schreibutensilien, Dusch-Gel und natürlich Süßigkeiten“, erklärte Mit-Organisatorin Pia Cybulko.

Möglich gemacht wurden diese Geschenke durch die Unterstützung aus der Bevölkerung. So spendete die IGS Lengede den Erlös ihres Weihnachtsmarkts, und auch vom Peiner Ratsgymnasium sowie weiteren Institutionen, Geschäften und Einzelpersonen kamen Spenden.

Die Idee zu dieser gelungenen Aktion basierte auf dem Kontakt zwischen Cybulko und der Organisation „Kluge Geschenke für kleine Köpfchen“. Diese hatte ihre Aktion ausgeweitet und kümmerte sich nun auch um die Organisation der Geschenke, wie die Gleichstellungsbeauftrage der Gemeinde Ilsede, Judith Kaptan, und die Integrationsbeauftragte Zican Yalcin, mitteilten.

Die Brüder Robert und Johannes Falke schauten spontan vorbei, um weihnachtliche Musik zu spielen.

So gab es also eine wirklich bunte und ausgelassene Bescherung in der Gebläsehalle, und nicht nur bei den Kindern war die Freude über diese gelungene Überraschung groß. Die Erwachsenen - Flüchtlinge ebenso wie Helfer - ließen sich von der Begeisterung anstecken. Sogar ein paar Freudentränen kullerten. Bemerkenswert war auch die sichtliche Freude der erwachsenen Flüchtlinge über die kleinen Aufmerksamkeiten.

Auch dem Weihnachtsmann alias Alfred Maurer war anzumerken, wie viel Spaß und Freude er selbst an diesem Besuch hatte. Gern ließ er sich immer wieder mit den Beschenkten fotografieren.

Auch Mit-Organisatorin Pia Cybulko zeigte sich von der Aktion sehr ergriffen: „Unser Ziel war es, die Kinder glücklich zu machen und den Familien für wenige Momente ihre Sorgen vergessen zu lassen.“ Dieses Ziel wurde sicher erreicht.

jaw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung