Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Freie Bürger Ilsede fordern Senkung der Kreisumlage

Jahreshauptversammlung und Zielsetzung Freie Bürger Ilsede fordern Senkung der Kreisumlage

Zur Hauptversammlung trafen sich jetzt die Freien Bürger Ilsede (FBI). Ein klares Bekenntnis zu den in der Satzung der FBI verankerten Werte stand am Beginn der Versammlung: „Wir stellen uns gegen radikale Tendenzen und den zunehmenden Populismus in der öffentlichen Diskussion“, formulierte Sprecherin Ilse Schulz das Anliegen der FBI.

Voriger Artikel
Massenschlägerei im Asylbewerberheim
Nächster Artikel
Solschen bekommt eine neue Einkaufsmöglichkeit

Der Vorstand von links: Ilse Schulz, Michael Wallis, Monika Lüder, Horst Meldau und Detlef Winter.

Ilsede. Mit Stolz blicke man auf das Ergebnis der Kreiswahl: „Als örtlich verankerte Wählergemeinschaft haben wir im Kreistag einen Sitz errungen und bedanken uns für die kreisweite Unterstützung“.

Horst Meldau berichtete aus der Ilseder Ratsarbeit und gab einen Überblick über die finanzielle Situation und die anstehenden großen Projekte in den Bereichen Kindertagesstätten, Straßenbau, Baulandentwicklung sowie Zentralklärwerk und Abwasserentsorgung in Alt-Lahstedt. Die FBI begrüßten die Senkung der Abwassergebühren in Alt-Ilsede von 3,40 Euro auf 3 Euro pro Kubikmeter: „Wir sind beim Wasserverband gut aufgehoben“, so Meldau.

Detlef Winter aus Ölsburg, Mike Wallis aus Groß Ilsede und Horst Meldau aus Groß Bülten berichteten zudem aus der Arbeit der neu gebildeten Ortsräte in der Gemeinde Ilsede.

Die Vorstandswahlen bestätigten Ilse Schulz, Horst Meldau, Monika Lüder und Michael Wallis in ihren Ämtern; Detlef Winter wurde als Beisitzer gewählt. Der neu gewählte Vorstand stellte sich hinter die Forderung der sieben Bürgermeister des Landkreises nach Senkung der Kreisumlage und der ausreichenden Finanzierung der vom Landkreis übertragenen Aufgaben im Bereich der Kindertagesstätten: „Das ist ein bisher einmaliger Vorgang und sollte in seiner Bedeutung ernst genommen werden“, so Schulz.

Für die weitere Arbeit formulierten die FBI folgende Ziele:

  • Entwicklung eines Leitbildes: Für die neue Gemeinde mit Akzentsetzungen in den Orten und Überplanung des Hüttengeländes nach Auslaufen der Förderbindung im Jahr 2020.
  • Erhalt und Stärkung der schulischen Vielfalt im Schulzentrum Ilsede: Unterstützung der Schulsozialarbeit in allen Schulen.
  • Sofortmaßnahme: Umrüstung der in Alt-Ilsede „ausgedienten“ und reparaturanfälligen Straßenlampen auf LED-Standard.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

e-Auto Test Mittwoch
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung