Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr an beidem Weihnachtstagen im Einsatz

Ilsede Feuerwehr an beidem Weihnachtstagen im Einsatz

Ilsede. Am frühen Morgen des Ersten Weihnachtstages musste die Groß Ilseder Feuerwehr ausrücken. Im Bereich des Pfarrhauses der evangelischen Kirchengemeinde an der Dorfstraße waren aus bisher ungeklärter Ursache vier Mülltonnen in Brand geraten.

Voriger Artikel
Mülltonnenbrand beschädigt Hausfassade
Nächster Artikel
Gebläsehalle: Weihnachtsmann besuchte Flüchtlinge

Feuer am Ilseder Pfarrhaus.

Quelle: Feuerwehr Ilsede

Um 8.12 Uhr wurden die Feuerwehren alarmiert. „Vor Ort stellte sich heraus, das Müllbehälter am Gebäude im Vollbrand stehen. Erste Löschversuche wurden schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr vom Pastor mit einem Feuerlöscher durchgeführt“, berichtet der stellvertretende Ortsbrandmeister von Groß Ilsede, Marco Welzel. Warum die Mülltonnen brannten, steht nach Angaben der Polizei noch nicht fest.

Die Feuerwehr setzte einen Trupp mit Atemschutzgerät und einem C-Rohr zur Brandbekämpfung ein. Im weiteren Verlauf kam auch die Wärmebildkamera zum Einsatz. Vor Ort waren vier Fahrzeuge und 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr, zudem ein Rettungswagen und die Polizei.

Obwohl der Brand schnell gelöscht werden konnte, wurden die vier Mülltonnen zerstört. Durch die Hitzeeinwirkung entstand an der Fassade einer angrenzenden Garage leichter Gebäudeschaden, und ein darüber befindliches Fenster wurde beschädigt. Die Spezialisierte Tatortaufnahme der Polizei übernahm die weitere Bearbeitung des Sachverhaltes.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Ilsede unter 05172/410930 oder in Peine unter 05171/9990 zu melden.

Gefahr beseitigt

Am zweiten Weihnachtfeiertag kurz vor Mittag, wurde die Feuerwehr Groß Ilsede zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. In der Straße „Am Groß Ilseder Holz“ drohte ein Baum auf die Fahrbahn zu stürzen, der sich in einem anderen Baum verfangen hatte.

Mithilfe von technischem Gerät und dem Einsatz des Schleppers mit Frontladers des Gemeindebrandmeisters wurde die Gefahr schnell beseitigt, so dass einem sicheren Weihnachtsspaziergang nichts im Wege stand. Die Feuerwehr war mit 15 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen im Einsatz, so Welzel.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung