Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Fanfarenzug: Weihnachtsfeier mit „Einseifen“ neuer Mitglieder

Ölsburg Fanfarenzug: Weihnachtsfeier mit „Einseifen“ neuer Mitglieder

Ölsburg. Das traditionelle Einseifen der neuen Mitglieder stand jetzt im Mittelpunkt der diesjährigen Weihnachtsfeier des Fanfarenzuges TSV Viktoria Ölsburg. 44 Mitglieder waren der Einladung des Vorstandes gefolgt.

Voriger Artikel
Kreisrat reagiert auf Anschuldigungen: Kritik sei „völlig unberechtigt“
Nächster Artikel
150 Gäste bei Konzert in der Markuskirche

Der Vergnügungsausschuss des Fanfarenzuges macht seinem Namen alle Ehre.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Marius Olbrich stärkten sich die Spielleute zunächst bei einem gemeinsamen Essen. Danach wurden die neuen Mitglieder einer offiziellen Aufnahmeprüfung unterzogen. „Im Saal des CDB mussten die Prüflinge Geschicklichkeit, Durchhaltevermögen sowie Schnelligkeit und Teamfähigkeit unter Beweis stellen“, erzählt Tina Bieband, Pressesprecherin und zweite Stabführerin des Fanfarenzuges. Drei Spiele standen dabei auf dem Plan des Vergnügungsausschusses. Unter anderem mussten die Neulinge über Bord gegangene Mitglieder-Matrosen retten, Hindernisse überwinden und - bildlich gesprochen - die anderen Spielleute „an sich binden“. Alles unter dem Motto: Wir gehören zusammen. „Zwischendurch mussten die Prüflinge nicht definierbare Getränke, die durch sämtliche Gewürze entstellt waren, zu sich nehmen. Danach bekamen sie feierlich ihre Aufnahmeurkunde“, sagt Bieband.

Traditionell „eingeseift“ und somit offiziell in den Fanfarenzug aufgenommen wurden Celine Kleiber, Charline Wedemeier, Sina Witulski, Maike Wedemeier, Sandra Blumenberg, Svenja Wedemeier, Kathrin Thieltges, Bärbel Rathge, Jonas Brunke, Kai Grisat und Dieter Klages. „Der Vorstand bedankt sich herzlich beim Vergnügungsausschuss Gisa Berendt, Christian Ebeling und Thorsten Helbig für die Organisation der Aufnahmeprüfung“, sagt Bieband.

Übrigens: Am 11. Januar 2014 findet die Hauptversammlung des Fanfarenzuges statt. Auf der Tagesordnung stehen verschieden Berichte, Wahlen und Ehrungen. Anträge sind schriftlich bis zum 9. Januar an den Vorsitzenden Marius Olbrich zu richten, Luckauer Ring 16 a, 31241 Ilsede.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung