Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Erste Sitzung des neuen Ilseder Rates

Ilsede Erste Sitzung des neuen Ilseder Rates

Ilsede. Zum ersten Mal nach den Neuwahlen kam gestern Abend der neue Ilseder Gemeinderat zu seiner konstituierenden Sitzung im Ilseder Komed zusammen.

Voriger Artikel
70 Jahre Kriegsende: Stele wieder errichtet
Nächster Artikel
Modellbau-Club lädt auf Rennstrecke ein

Die geehrten und verabschiedeten Ratsmitglieder.

Quelle: mir

Ilsede. Als einer der ersten Tagesordnungspunkte wurde der neue Bürgermeister Otto-Heinz Fründt (SPD) vereidigt. Seine zwei ehrenamtlichen Stellvertreter sind Ingo Lüders (SPD) gefolgt von Günter Mertins (CDU).

„Wir können gemeinsam viel erreichen“, hatte Fründt in seiner Antrittsrede gesagt, gleichzeitig aber gewarnt: „Aber auch viel Vertrauen zerstören.“ Die schlechte Beteiligung bei der Wahl solle daher eine Mahnung sein. Als eine der größten Herausforderungen der kommenden Jahre bezeichnete er den Bau der Zentralkläranlage in Gadenstedt. Nach der EU-weiten Ausschreibung solle nun eines von sechs Planungsbüros ausgesucht werden. Der Zeitplan sei eng, ebenso wie die finanziellen Spielräume der Gemeinde - in diesem Zusammenhang ging Fründt auch auf die „Altlasten bei den Jahresabschlüssen und Eröffnungsbilanzen“ ein und versprach: „Wir werden uns darum bemühen.“

Zum Ratsvorsitzenden wurde in der mit etwa 50 Zuschauern sehr gut besuchten Sitzung Hugo Barthold (SPD) gewählt, seine Stellvertreter sind Marcus Seelis (CDU) und Ilse Schulz (FBI). Zudem stimmten die Ratsmitglieder über die Besetzung der Fachausschüsse ab. Im neuen 38-köpfigen Gemeinderat plus Bürgermeister hat die SPD-Fraktion die Mehrheit (17 Sitze). CDU-Fraktion und Michael Baum als parteiloser Einzelkandidat bilden eine Gruppe (14). Die Freien Bürger Ilsede haben 4 Sitze, die Grünen 2, die Linke mit Örsen Savas 1 Sitz. Daher gilt in den Besetzungen der Fachausschüsse die Sitzverteilung SPD 4, CDU/Baum 3, Freie Bürger Ilsede (FBI) 1 und Grüne 1.

Außerdem wurden zahlreiche Ratsmitglieder verabschiedet sowie geehrt: Birgit Fischer, Axel Habekost, Ernst-Christoph Hempel, Karl-Otto Böker, Thomas Fricke, Max Rother, Andrea Saß, Christophe Kabambe, Behrend Nottbohm, Holger Flöge, Walter Dettmer, Nico Kappe, Hartmut Bartels, Reinhard Unverzagt, Martina Birke, Marita Heuer, Jürgen Streichert, Peter Sindt und Manfred Tinius. Ehrungen überreichte zudem Uwe-Peter Lestin vom Städte- und Gemeindebund für 30-jährige Ratszugehörigkeit an Hugo Barthold, Andreas Leinz, Rainer Röcken und Manfred Tinius sowie für 20 Jahre an Martina Birke und Hans Steinbach.

mir

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung