Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Erfolgreicher erster Ilseder Staffellauf

Ölsburg Erfolgreicher erster Ilseder Staffellauf

Ölsburg. Bei Nässe und Kälte starteten am Samstag 18 Mannschaften beim ersten Ilseder Staffellauf. Doch das Wetter machte den Wettkämpfern nichts aus. Sogar beim Start der Kinderläufe standen nicht alle Zuschauer unter den Überdachungen, sondern scheuten sich nicht ohne Schirm im Regen zu warten und die Kleinen kräftig anzufeuern.

Voriger Artikel
Heute in Ölsburg: Großer Gemeindestaffellauf
Nächster Artikel
Ein Ehrenplatz für die alte Dorfkapelle

Mit viel Spaß wärmten sich die Kinder-Läufer vor dem drei Kilometer langen Rundkurs auf. Sieger waren sie alle und konnten daher stolz ihre Medaillen und Urkunden präsentieren.

Quelle: mgb

Die Kinder aus Grundschule oder Sportvereinen liefen einen drei Kilometer langen Rundkurs und legten ein starkes Tempo vor. Schon nach wenigen Minuten sprinteten sie mit roten Gesichtern ins Ziel. Dort verursachte eine Läuferin sogar eine kleine Kollision, denn bei dem erfolgreichen Versuch einen Jungen zu überholen, rutschte sie auf dem nassen Rasen aus und versperrte kurzzeitig den Weg.

Nach dem Kinderlauf wärmten sich dann schon die ersten Staffelläufer auf. Die Teams, bestehend aus je sechs Personen, bewältigten eine rund 20 Kilometer lange Strecke. So verteilten sich 112 Läufer zwischen den drei bis vier Kilometer entfernten Ortschaften und warteten angespannt auf die Staffelübergabe ihrer Gruppenmitglieder.

Die Ersten standen bereits in Klein Ilsede zur Übergabe bereit. Von da aus führte der Lauf zur Gebläsehalle in Groß Ilsede. Die nächste Station war der Bergbaupark in Groß Bülten und von dort aus rannte der fünfte Staffelträger weiter bis Solschen. In Bülten fand der letzte Wechsel statt und führte zurück nach Ölsburg. Besonders konnte sich die Gruppe Freie Bürger Ilsede (FBI) freuen: Michael Wallis, Holger Krohne, Ole Krohne, Diana Schulz, Kirsten Krohne und Andreas Kessler erreichten eine Zeit von 1:24,25 Stunden und waren somit die glorreichen Sieger des ersten Ilseder Staffellaufs. Besonders beeindruckend: Teammitglied Ole Krohne ist erst neun Jahre alt und lief den Erwachsenen im wahrsten Sinne des Wortes davon. Rang zwei belegte das Team Viktoria Löwen (1:27,01), den dritten Platz sicherten sich die Sechser Träger mit einer Zeit von 1:27,27.

Veranstalterin Heidemarie Fischer freute sich sehr über die gute Resonanz des Staffellaufs. Es sei sogar ein nächster Lauf in Planung. Die Teilnehmer würden sich jedenfalls sehr darüber freuen, denn alle Gruppen hatten sichtlich viel Spaß an dem sportlichen Ereignis.

mgb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung